Jura Impressa J5 - sporadisch Fehler bei Dampf- Wasserbezug

    Diese Webseite verwendet Cookies. Durch Weiternutzung dieser Webseite erklären Sie sich hiermit einverstanden. Nähere Informationen zu Cookies und Ihrer Widerspruchsmöglichkeit, entnehmen Sie unserer Datenschutzerklärung.

    • Jura Impressa J5 - sporadisch Fehler bei Dampf- Wasserbezug

      Hersteller: Jura | Typ-/Modell: Impressa J5 | ca. Baujahr: 2009

      Hallo an alle,

      ich habe schon sehr viel von dem Forum profitiert und an meiner Impressa J5 das Mahlwerk sowie die Brüheinheit revidiert und das Auslaufventil erneuert. Alles hat sehr gut geklappt. Danke an alle im Forum sowie den Forensponsor für die Hilfe!

      Da es vor den Revisionen, die ich durchgeführt habe, bereits Probleme mit dem Dampfbezug gab, die mich auch dazu veranlasst haben, mal alles durchzuchecken, ging ich von Problemen mit dem Keramikventil aus. Nach der Revision des Mahlwerks, der Brüheinheit und des Auslaufventils trat Fehler 6 auf.
      Daraufhin habe ich ein revidiertes, gebrauchtes Keramikventil erworben und eingebaut. Fehler 6 war daraufhin behoben und die Maschine lief wieder.
      Soweit so gut! :)

      Nichtsdestotrotz bereitet mir der Dampf- / Wasserbezug weiterhin Probleme, da ca. bei jedem 2. Einschalten der Maschine das Keramikventil beim Aufwärmen in eine falsche Stellung zu fahren scheint, so dass kein Dampfbezug möglich ist, bzw. der Dampf nur in kurzen Schüben aus der Düse kommt und es teilweise aus dem Tresterbehälter dampft. Danach schalte ich die Maschine rabiat aus und wieder ein, woraufhin bei erneutem Drücken der Dampftaste der Dampf- / Wasserbezug normal läuft.
      D.h. grundsätzlich funktioniert der Dampf- / Wasserbezug, aber scheinbar nur bei jedem 2. Einschalten.

      Hat jemand eine Idee, woran das liegen könnte? ?(

      Vielen Dank im Voraus

      Mechanische Kenntnisse vorhanden: JA | Elektrische Kentnisse vorhanden: JA | Messgerät vorhanden: JA
    • Hallo,

      evtl. liegt noch ein Problem im Stecker zum Keramikventil vor
      (oxidierte Kontakte).
      Versuche den mal innen zu reinigen und mehrfach zu stecken...

      Es kann aber auch sein, dass bei dem gebrauchten KV ein
      Problem an der Mitnehmerscheibe vorliegt.

      Gruß
      BS
      Fragen zu Defekten an Kaffeeautomaten per Mail oder Konversation werden nicht beantwortet. Dafür gibt es das Forum.
      Küche: Jura Z5 Chrom Bj: 2005
      Büro: Jura XJ9 Bj: 2015
      INFO-VIDEO

    Hilfe zur selbstständigen Reparatur von Kaffeevollautomaten (Jura, Delonghi, Siemens u.v.m.)