Nivona CafeRomatica NICR 710 - seltsames Geräusch beim Brühen

    Diese Webseite verwendet Cookies. Durch Weiternutzung dieser Webseite erklären Sie sich hiermit einverstanden. Nähere Informationen zu Cookies und Ihrer Widerspruchsmöglichkeit, entnehmen Sie unserer Datenschutzerklärung.

    • Nivona CafeRomatica NICR 710 - seltsames Geräusch beim Brühen

      Hersteller: Nivona | Typ-/Modell: CafeRomatica NICR 710 | ca. Baujahr: Unbekannt

      Hallo liebe Forum Spezialisten
      Nivona 710
      Beim Brühen, nach der Preinfussion, stellt sich ein seltsames Geräusch ein. Da ich leider nicht so gut höre, konnte ich die Stelle wo das Geräusch herkommt, leider nicht richtig lokalisieren. Dieses Geräusch tritt auf, sobald irgendwo ein Ventil aufmacht und der Kaffee zu laufen beginnt.
      Gemacht habe ich bisher folgendes. Da sich die Brühgruppe Anfangs nicht einsetzen ließ, habe ich den Antrieb ausgebaut. Ich habe die Schneckenwelle des Antriebsmotors mit Lagerfett vorsichtig gefettet und zusätzlich die Zahnflanken der Zahnräder. Ebenso habe ich die Mikroschalter des Antriebs erneuert und die Grundposition des Antriebs eingestellt. Antriebsmäßig läuft wieder alles einwandfrei. Es wurden diverse Druckschlauchdichtungen erneuert.
      An der Brühgruppe habe ich Einlass und Auslassdichtungen erneuert sowie die Lippendichtung des Kolbens. Lagerichtig mit offener Seite nach unten.
      Am Auslassventil habe ich den Stößel samt Dichtung erneuert.
      Vielleicht möchte sich jemand das Video einmal ansehen und kann mir sagen was das für ein Geräusch ist.

      Hier der Link dazu: Nivona Geräusch
      Vielen Dank für euere Unterstützung

      Mechanische Kentnisse vorhanden: JA | Elektrische Kentnisse vorhanden: NEIN | Messgerät vorhanden: JA
    • Ich hatte dieses Geräusch auch schon ein paar Mal sporadisch, allerdings ist es immer von selber verschwunden.

      Ich würde jetzt mal ganz vorsichtig auf das Auslaufventil tippen. Du kannst es ja mal rausnehmen und den Schlauch zum Ventil direkt an das Drainageventil anschließen. Dann siehst Du ja, ob es weg ist.

      Zweiter Tipp wäre das Cremaventil im oberen Brühkolben. Hast Du das kleine Loch unter dem Brühsieb ordentlich gereinigt, als Du die Lippendichtung getauscht hattest?
    • Hallo,
      Nochmal meine Rückmeldung. Ich habe nun die Brühgruppe zerlegt, und was mir gleich entgegen kam war der Niederhalter. Dieser war in der Mitte gebrochen.


      Leider auch an den Flanken links und rechts. Damit dürfte dann eine Reparatur der BG mittels Reparatursatz für den Niederhalter wohl nicht machbar sein.
      Wo bekomme ich jetz so einen Niederhalter für nen schmalen Kurs her?
      Vielleicht hat ja jemand einen übrig?
      Bis ich die BG repariert habe weiß ich jetzt nicht ob das oben erwähnte Geräusch dann auch weg ist.
      Viele Grüße an alle.
      Bilder
      • Niederhalter def 1.jpg

        381,11 kB, 1.280×960, 9 mal angesehen
    • Kaffeebohne1963 schrieb:

      Vielleicht hat ja jemand einen übrig?
      Hallo,

      hier wirst Du vergeblich darauf warten, da genau dieses Teil
      das erste ist, was an den Brühgruppen kaputt geht.
      Ich hätte sicher auch noch 10 BGs rumliegen bei denen genau
      das kaputt ist.

      Die bleibt entweder eine neue Brüheinheit, oder im Netz nach
      Nachbauten für den Niederhalter zu suchen. Es werden dort
      verschiedene (teilweise zu Mondpreisen) angeboten die
      (zumindest bei dem den ich kenne) aber noch sehr ausgiebig
      nachgearbeitet werden müssen, da die Form vorne und hinten
      nicht passt und die BG dann klemmt.
      Ich finde es auf jeden Fall ärgerlich ein Teil für 15-20€ zu kaufen,
      was nicht passt und wenn man dem Dauertest eines Bekannten
      glaubt noch schneller wieder bricht, als das Original.

      Gruß
      BS
      Fragen zu Defekten an Kaffeeautomaten per Mail oder Konversation werden nicht beantwortet. Dafür gibt es das Forum.
      Küche: Jura Z5 Chrom Bj: 2005
      Büro: Jura XJ9 Bj: 2015
      INFO-VIDEO

    Hilfe zur selbstständigen Reparatur von Kaffeevollautomaten (Jura, Delonghi, Siemens u.v.m.)