DeLonghi EAM 3500.S - Pronto Cappuccino - Meldung: Allgemeine Störung / General Alarm

    Diese Webseite verwendet Cookies. Durch Weiternutzung dieser Webseite erklären Sie sich hiermit einverstanden. Nähere Informationen zu Cookies und Ihrer Widerspruchsmöglichkeit, entnehmen Sie unserer Datenschutzerklärung.

    • DeLonghi EAM 3500.S - Pronto Cappuccino - Meldung: Allgemeine Störung / General Alarm

      Hersteller: DeLonghi | Typ-/Modell: EAM 3500.S - Pronto Cappuccino | ca. Baujahr: 2007

      Hallo Team

      Gerät zeigte Allg. Störung. Darauf habe ich es in den Test Modus gesetzt. Antrieb reagiert nicht. Nun habe ich Motor ausgebaut und gangbar gemacht. Nun ist Allgemeine Störung weg aber dafür General Alarm in der Anzeige. Im Ausgebauten Zustand lässt sich Motor nun im Diagnosemodus verfahren. Antrieb also wieder eingebaut und wieder Diagnose Modus gestartet. General Alarm bleibt aber Motor lässt sich nicht bewegen.
      Spindel vom Motor ist schon stark abgenutzt und diverse Späne (vom Messing/Rotguss Schlitten) sind am Boden erkennbar.
      Ich würde ja den Antrieb gerne bei euch kaufen und tauschen, habe aber etwas bedenken das nach dem Tausch der General Alarm bleibt und ich 75€ in ein 13 Jahre altes gerät investiert habe.
      Gibt es die Möglichkeit wie ich das noch abklären kann?
      Vielen Dank und Gruß
      Stefan Motzet

      Mechanische Kenntnisse vorhanden: JA | Elektrische Kentnisse vorhanden: JA | Messgerät vorhanden: JA
    • Vermutlich ist die Leistungselektronik jetzt softwareseitig gesperrt. Mit einem PIC-Programmer kann sie zurück gesetzt werden.
      Gruß Stefan
      -------------------------------------------------------


      Ich beantworte keine Fragen per Email, dafür ist das Forum da! Vor allen manuellen Arbeiten am Gerät den Netzstecker ziehen ! Sture Ignoranten der Groß/Kleinschreibung und Satzzeichen werden ignoriert.


      Mal ist man Hund, mal ist man Baum.
      INFO-VIDEO

    Hilfe zur selbstständigen Reparatur von Kaffeevollautomaten (Jura, Delonghi, Siemens u.v.m.)