Melitta Caffeo Passione F 540 - 100 - nach Reinigung & Entkalkung, Kaffee läuft in Tresterbehälter

    Diese Webseite verwendet Cookies. Durch Weiternutzung dieser Webseite erklären Sie sich hiermit einverstanden. Nähere Informationen zu Cookies und Ihrer Widerspruchsmöglichkeit, entnehmen Sie unserer Datenschutzerklärung.

    • Melitta Caffeo Passione F 540 - 100 - nach Reinigung & Entkalkung, Kaffee läuft in Tresterbehälter

      Hersteller: Melitta | Typ-/Modell: Caffeo Passione F 540 - 100 | ca. Baujahr: 2014

      Liebes Forenteam,

      ich habe wieder mal ein Problem:
      nach der Reinigung und Entkalkung meiner Melitta Caffeo Passione landet der Kaffee nicht mehr in der Tasse sondern im Tresterbehälter.

      Nachdem ich mich - Dank Eures tollen Videos - getraut habe meine Brühgruppe zu zerlegen, ist mir ein gebrochener Einlaufstutzen entgegengekommen. Gleichzeitig habe ich festgestellt, dass die Brüheinheit gerne neue Dichtungen hätte. Ein passendes Reparaturset glaube ich auch schon gefunden zu haben.

      REPARATUR WARTUNGSSET / INSPEKTIONSSET PREMIUM FÜR BRÜHEINHEIT MELITTA KAFFEEVOLLAUTOMATEN, Art. Nr. 10492

      Gibt es noch weitere Gründe, warum mein Kaffee nicht in die Tasse läuft?

      Vielen Dank für Eure Antwort

      maya65

      Mechanische Kenntnisse vorhanden: NEIN | Elektrische Kentnisse vorhanden: NEIN | Messgerät vorhanden: NEIN
    • maya65 schrieb:

      es gibt so viele Passione Maschinen...
      sind die nicht alle im wesentlichen gleich?
      Ist die Frage was "wesentlich" ist.
      Der Hauptunteschied liegt zwischen den Geräten
      bei Dampfrohr oder OneTouch. Hier sind schon
      einige Komponenten im HW-Dampfkreislauf und
      der Elektronik anders.
      Der Kaffee-Zubereitungsbereich ist bei allen sonst
      identisch.

      Gruß
      BS
      Fragen zu Defekten an Kaffeeautomaten per Mail oder Konversation werden nicht beantwortet. Dafür gibt es das Forum.
      Küche: Jura Z5 Chrom Bj: 2005
      Büro: Jura XJ9 Bj: 2015
    • Neewes schrieb:

      Ja das stimmt natürlich, aber habe dieses Modell noch nie zerlegt und keinen Plan wie kompliziert das ist und daher finde ich es schwierig dazu zu raten. Gibt ja noch keine Anleitung für die Zerlegung des Gerätes .
      Gruß
      es bezog sich auf den Ein/ Ausbau des Drainageventils und das es noch keine Anleitung für die Zerlegung des Gerätes gibt. Es müsste aber doch möglich sein die hier beschriebene Anleitung der Caffeo Passione F 53/0 - 101 zu übernehmen??? ?(
    • Hallo,

      die Geräte sind zum Ausbau des Drainageventils soweit
      vergleichbar. Es kann nur sein, dass bei einem Gerät
      mit OT-Funktion noch ein paar Schläuche gelöst und/oder
      das el. Keramikventil ausgebaut werden muss.
      Wenn Du keine OT hast, dann brauchst Du auch nicht
      auf dieses Punkt zu achten.

      Gruß
      BS
      Fragen zu Defekten an Kaffeeautomaten per Mail oder Konversation werden nicht beantwortet. Dafür gibt es das Forum.
      Küche: Jura Z5 Chrom Bj: 2005
      Büro: Jura XJ9 Bj: 2015
    • Im Reparaturset Art.Nr. 10492 befinden sich
      1. 1x PREMIUM Lippendichtung für den Kolben der Brüheinheit Dichtung groß Siebträger
      2. 1x PREMIUM O-Ring Stutzen oben mini dünn
      3. 2x PREMIUM O-Ring Stutzen unten für Stutzen 1 dünne oben, 1 dicke unten gleich groß
      4. 1x PREMIUM O-Ring Steigrohr für Steigrohr am Kolben ???? größer als 2 dünner als 3
      5. 1x PREMIUM Dichtung / Nutring für den unteren Kolben der Brüheinheit ???
      6. 1x Einlaufstutzen
      7. 1x Tube 6g Multi-Siliconfett
    • Nun ja,

      die erste gehört wie schon geschrieben an Steigrohr der
      Brüheinheit (befindet sich IM oberen Brühkolben). Sollte
      aber nicht unbedingt gewechselt werden, wenn kein
      Problem vorliegt, da die Verbindung, wenn bei der Art
      von Brüheinheit einmal geöffnet, manchmal nur schwer
      wieder dicht zu bekommen ist - auch mit neuer Dichtung.

      Für den unteren Brühkolben gilt das gleiche. Siehe auch
      hier in der PDF-Anleitung:
      Brühgruppen Stößeldichdung bei Bosch Siemens Melitta Miele Nivona ersetzten
      Auch hier nur machen, wenn unbedingt notwendig, da beim
      Herausbrechen des Halterings dieser zerstört werden kann
      und dann die ganze Brüheinheit Schrott ist.
      Wenn´s da aber wie wild raustropft, muss man ran und mehr
      als kaputt machen kann man die dann ohnehin schon defekte
      Brüheinheit auch nicht - daher nur wenn es sein muss.

      Gruß
      BS
      Fragen zu Defekten an Kaffeeautomaten per Mail oder Konversation werden nicht beantwortet. Dafür gibt es das Forum.
      Küche: Jura Z5 Chrom Bj: 2005
      Büro: Jura XJ9 Bj: 2015
    • Hallo,
      bin am verzweifeln und mit dem Latein am ende. Hab jetzt zum 3. mal das Forum durchforstet und folgendes bereits erledigt:

      neues DV eingebaut und die 3 "einfachen " Dichtungen an der Brüheinheit - ohne Erfolg
      DV nochmal getauscht (diesmal mit Dichtung am Einlauf ;) - ohne Erfolg
      Schläuche in der Maschine gereinigt und eine starke Verkalkung gefunden - Teilerfolg, beim Spülvorgang kommt zumindest Wasser wieder vorne raus!!

      Leider komm noch immer kein cafe am Auslauf an und die Menge an Wasser welche im Auslauf landet ist keine volle Tasse, nur ca 30 ml in der Auffangschale. Das DV schaut Dicht aus, dem Geräusch zufolge baut er druck zwischen den Kolben auf und bricht dann ab, es zischt und das wasser läuft unten raus. der Obere Kolben auf durchgängigkeit geprüft, gereingt - schaut OK aus.

      ich brauch dringend ein Erfolgserlebnis und hoffe auf einen Tipp von euch
    • Wenn das Kaffeemehl zu fein ist, kann das genannte auch passieren.
      Kannst Du ausschließen, dass es nicht an zu feinem Kaffeemehl liegt?

      Ein ähnliches Verhalten hatte ich auch einer Passione OT. Da hat es
      so ca. in der zweiten Hälfte des Reinigungsprogramms durch irgendwelche
      feinen Kaffeemehlbestandteile (oder Tablettenbestandteile - waren aber
      Orginaltabletten) das Brühsieb so zugesetzt, dass die Brüheinheit sich
      unter dem Druck soweit geöffnet hat, dass das Wasser am Einlaufstutzen
      ausgetreten ist. Nach einer gründlichen Reinigung des Brühsiebs hat die
      Maschine (zu diesem Zeitpunkt keine 700 Bezüge - also auch kein mech.
      Verschleiß) wieder wie vorgesehen funktioniert.

      Gruß
      BS
      Fragen zu Defekten an Kaffeeautomaten per Mail oder Konversation werden nicht beantwortet. Dafür gibt es das Forum.
      Küche: Jura Z5 Chrom Bj: 2005
      Büro: Jura XJ9 Bj: 2015
    • Neu

      michi112 schrieb:

      Die ganze Untersuchungen stelle ich aktuell mit leerem Bohnenfach an

      Wenn ich mich recht erinnere hat die Passione keinen Pulvereinwurf.
      Ohne Pulver bricht das Gerät den Bezug immer wegen Pulvermangel
      ab - da würde dann nie eine Tasse rauskommen...

      Mit Bezügen ohne Bohnen bringst Du dann auch die komplette
      Elektronik durcheinander, da diese immer meint es reicht nicht
      und dreht die Mahlzeit nach oben, was dann bei einem Bezug
      mit Bohnen bedeuten kann, dass die Brüheinheit plötzlich
      überfüllt und der Bezug dadurch dann abgebrochen wird...

      Wenn Du wieder mit Bohnen versuchst zunächst mal die Stärke
      nur auf 1-Bohne stellen udn sich langsam wieder hochtasten!

      Gruß
      BS
      Fragen zu Defekten an Kaffeeautomaten per Mail oder Konversation werden nicht beantwortet. Dafür gibt es das Forum.
      Küche: Jura Z5 Chrom Bj: 2005
      Büro: Jura XJ9 Bj: 2015
    • Neu

      Hallo,
      der Versuch mit Bohnen hat leide keinen Unterschied gemacht.
      Sie spült normal und beim Brühvorgang kommen 3 Tropfen vorne raus, hört dann auf, es zischt und Sie fährt in Ausgangsstellung.
      ich dreh noch durch, jetzt hab ich doch alle Eventualitäten durch geprüft?!
      Ist eigentlich bei der Brüheinheit am unteren Kolben auch eine Dichtung um den Kolben oder nur um die Pleulstange? Hab leider kein Foto im Netz davon gefunden. Bei mir hat der untere Kolben im ausgefahrenen zustand ca 1mm Luft ringsum.
    • Neu

      Ist bei den letzten Bezügen (wo sie abbricht) zuviel oder zuwenig
      oder genau die richtige Menge an Kaffeepulver in der Brüheinheit?
      Und wie fein ist dieses gemahlen?

      Wenn der untere Kolben undicht wäre, würde sie nicht fauchend
      abbrechen, sondern das ganze Brühwasser in die Schale laufen.

      Gruß
      BS
      Fragen zu Defekten an Kaffeeautomaten per Mail oder Konversation werden nicht beantwortet. Dafür gibt es das Forum.
      Küche: Jura Z5 Chrom Bj: 2005
      Büro: Jura XJ9 Bj: 2015
      INFO-VIDEO

    Hilfe zur selbstständigen Reparatur von Kaffeevollautomaten (Jura, Delonghi, Siemens u.v.m.)