Krups EA9010 - Wasseraustritt aus Milchaufschäumer

    Diese Webseite verwendet Cookies. Durch Weiternutzung dieser Webseite erklären Sie sich hiermit einverstanden. Nähere Informationen zu Cookies und Ihrer Widerspruchsmöglichkeit, entnehmen Sie unserer Datenschutzerklärung.

    • Krups EA9010 - Wasseraustritt aus Milchaufschäumer

      Hersteller: Krups | Typ-/Modell: EA9010 | ca. Baujahr: 2016

      Hilfegesuch an das Forum! Ich habe seit 3 Jahren einen Kaffeevollautomaten von Krups (EA 9010). Vor kurzem hat er angefangen, dass der Kaffee dünner wurde, weniger Kaffee in die Tasse lief, und dass der Trester feucht wurde. Beim Öffnen der Maschine habe ich festgestellt, dass Kaffeepulver und Wasser in der gesamten Maschine verteilt waren. Ich habe die Maschine komplett zerlegt, innen gesäubert, habe sämtliche Dichtungen erneuert und das Drainageventil und den Kondensator gereinigt. Nach dem Zusammenbau ist die Maschine innen zwar dicht, jetzt läuft aber das aufgebrühte Wasser nicht mehr in den Kaffeeauslauf, sondern in den Reinigungsbehälter für den Milchaufschäumer. Von da aus in das Überlaufbecken. Das gemahlene Kaffeepulver bleit trocken in der Brühgruppe. Trotz Markierungen kann es sein, dass ich die Wasserschläuche vertauscht habe. Die Brühgruppe hat 4 Wasseranschlüsse, 2x oben und 2x unten! Kann mir jemand sagen, ob der Schlauch vom Drainageventil zur Brühgruppe an den unteren oder den oberen der beiden unten liegenden Anschlüsse muss? Vielleicht gibt es sogar ein Bild davon. Kann es einen anderen Grund geben, warum das Wasser über das Drainageventil in den Milchaufschäumer geleitet wird? Vielen Dank im Voraus.

      Mechanische Kenntnisse vorhanden: JA | Elektrische Kentnisse vorhanden: JA | Messgerät vorhanden: JA
      INFO-VIDEO

    Hilfe zur selbstständigen Reparatur von Kaffeevollautomaten (Jura, Delonghi, Siemens u.v.m.)