Melitta Caffeo Barista F 77/0 - 102 - Wasser unter der Maschine, tropft vor Kaffeebezug

    Diese Webseite verwendet Cookies. Durch Weiternutzung dieser Webseite erklären Sie sich hiermit einverstanden. Nähere Informationen zu Cookies und Ihrer Widerspruchsmöglichkeit, entnehmen Sie unserer Datenschutzerklärung.

    • Melitta Caffeo Barista F 77/0 - 102 - Wasser unter der Maschine, tropft vor Kaffeebezug

      Hersteller: Melitta | Typ-/Modell: Caffeo Barista F 77/0 - 102 | ca. Baujahr: 2015

      Hallo,

      meine am 6. Februar 2016 gekaufte Maschine fängt langsam an Probleme zu machen.
      das etwas größere Problem: nach dem letzten Reinungsprogramm (Hab Milch,Kaffee und Entkalkungsprogramm hintereinander gemacht) scheint sich immer ein bisschen Wasser unter der Maschine zu sammeln.
      Das zweite (aber eher geringe Problem) ist, dass sich seit einiger Zeit beim Kaffeebezug vermehrt Wasser vor dem eigentlich Kaffeebezug aus dem Auslauf kommt, ich glaube das war sonst nicht so.

      Da ich die Brühgruppe gerade ausgebaut habe, kann nich den aktuellen Stand des Kaffeebezugs nur schätzen, ich denke der liegt irgendwo bei 5.000.

      Habt ihr eine Idee was genau defekt sein könnte? Was würden die Ersatzteile kosten und welche bräuchte man?

      Mechanische Kenntnisse vorhanden: JA | Elektrische Kentnisse vorhanden: NEIN | Messgerät vorhanden: NEIN
    • Na ja, technisch geht sie danach wieder, mehr auch nicht. Ich habe eine Barista eingeschickt, die Leistung war irreparabel kaputt oder das Display, somit war die Pauschale billiger. Aber das Keramikventil hatte ein Riss, das wurde übersehen und Kulanz wurde abgelehnt, hätte die Maschine nicht öffnen dürfen...
      Von innen wurde auch nicht viel geputzt, deswegen ist mit Generalüberholt auch nicht viel an zu fangen. Nivona soll besser/kulanter sein.
    • „Wenn du die öffnest wirst du sehen wo sie undicht ist. Meistens ist das Auslaufventil und/oder die Kappe am Keramikventil gerissen„

      Woran macht man das fest, weil dann Wasser an den Dichtungen beziehungsweise Schläuchen sein müsste?
      Oder kann man die Maschine bei ausgebauten Klappen laufen lassen?
      INFO-VIDEO

    Hilfe zur selbstständigen Reparatur von Kaffeevollautomaten (Jura, Delonghi, Siemens u.v.m.)