Jura Impressa E10 - Probleme beim Spülen, manchmal bei Kaffeebezug

    Diese Webseite verwendet Cookies. Durch Weiternutzung dieser Webseite erklären Sie sich hiermit einverstanden. Nähere Informationen zu Cookies und Ihrer Widerspruchsmöglichkeit, entnehmen Sie unserer Datenschutzerklärung.

    • Jura Impressa E10 - Probleme beim Spülen, manchmal bei Kaffeebezug

      Neu

      Hersteller: Jura | Typ-/Modell: Impressa E10 | ca. Baujahr: 2005

      Hallo zusammen,

      aktuell macht mir meine altgediente (aber normalerweise tadlelos funktionierende) Kaffeemaschine etwas Sorgen.

      Seit einigen Wochen tut sie sich ab und zu beim Keffeebezug schwer. Mahlen und herunterfahren des Brühzylinders in der Brühgruppe laufen ganz normal, aber dann klingt es so, als würde die Pumpe gegen sehr ohen Druck arbeiten müssen, der Kaffee kommt nur sehr langsam und der Brühvorgang bzw. der Kaffeebezug dauert entsprechend lang. Beim nächsten Kaffee läuft dann alles wieder normal, dieser Fehler ist in diesem Sinne also nicht reproduzierbar. Reproduzierbar ist, dass die Spülung beim Abschalten immer so ablaüft - also Pumpe gegen hohen Druck, Wasser nur tropfenweise. Die Einschaltspülung läuft immer ohne Probleme ab.

      Ich habe die Maschine schon mal aufgemacht und einer Sichtprüfung unterzogen, auf den ersten Blick arbeitet alles normal (bei der Gelegenheit fiel aber auf, dass das Auslaufventil defekt war - ist repariert, hat das Problem aber nciht gelöst). Irgendwelche Ideen, woran das liegen könnte? Muss ich die Brühgruppe auseinanderbauen und revidieren, oder gibt es etwas Naheliegenderes?

      Vielen Dank schon mal,

      Christian

      Mechanische Kenntnisse vorhanden: JA | Elektrische Kentnisse vorhanden: JA | Messgerät vorhanden: NEIN
    • Neu

      Hallo,

      hast Du das Brühsieb schon mal abgewischt?
      Wenn der Mahlgrad zu fein für die Bohnen ist
      (das ist sortenabhängig!) setzen Kaffeemehlteilchen
      Löcher des Brühsiebs zu. Dann passiert genau
      das von Dir beschriebene.
      Wenn es nach Abwischen besser geht und der
      Fehler wieder kommt den Mahlgrad 1-2 Raster
      grober stellen.

      Ansonsten wäre das ein typisches Verhalten für
      einen gebrochenen Ventilstift im Auslaufventil.
      Das hast Du aber ja schon ausgeschlossen.

      Gruß
      BS
      Fragen zu Defekten an Kaffeeautomaten per Mail oder Konversation werden nicht beantwortet. Dafür gibt es das Forum.
      Küche: Jura Z5 Chrom Bj: 2005
      Büro: Jura XJ9 Bj: 2015
    • Neu

      pertechnetat schrieb:

      aber dann klingt es so, als würde die Pumpe gegen sehr ohen Druck arbeiten müssen
      Ich frag mal ganz blöd: Wie stellst du fest das sich der Druck erhöht? Wird die Pumpe dann lauter, leiser, oder hast du einen Manometer dazwischengebaut?
      Kapselkaffee ist ne tolle Erfindung. Nur 80€/Kg und 8000t zusätzlicher Müll pro Jahr :thumbup:

      Aldi verzichtet zukünfig auf plastikverschweisste Salatgurken und NUR Aldi spart dadurch 120t Plastikmüll im Jahr ein. Die Politik kümmert sich derweil um Stickoxidgrenzwerte die beweisen das ein einziges Teelicht 100x tödlicher ist als an einer vielbefahrenen Strassenkreuzung auf dem Bürgersteig rum zu liegen :thumbsup:
    • Neu

      Hallo zusammen,

      erstmal Danke schon mal für die Tipps. Das mit dem Mahlgrad und dem Reinigen des Siebes werde ich mal testen, vielen Dank.

      Gegendruck der Pumpe ist eine rein akkustische Einschätzung. Ich habe nebenberuflich relativ viel mit Pumpen zu tun, wenn auch größeren, und zumindest bei Feuerlöschkreiselpumpen kann man den derzeitigen Druckzustand auch hören. ;)

      Gruß

      Christian
    • Neu

      pertechnetat schrieb:

      Ich habe nebenberuflich relativ viel mit Pumpen zu tun
      Dann denke ich mal das die Pumpe leiser bzw. völlig lautlos wird. Somit wäre eine Verstopfung vom Brühsieb und ein zu feiner Mahlgrad schon ein guter Kandidat...
      Normalerweise gibt es immer nur die Info das die Pumpe leiser oder lauter wird. Damit wissen wir dann zumindest in welche Richtung das Problem zu suchen ist. War ja so nicht eindeutig erkennbar das du bereits weisst was eine leisere Pumpe bei der Fehlersuche bedeutet :thumbup:
      Kapselkaffee ist ne tolle Erfindung. Nur 80€/Kg und 8000t zusätzlicher Müll pro Jahr :thumbup:

      Aldi verzichtet zukünfig auf plastikverschweisste Salatgurken und NUR Aldi spart dadurch 120t Plastikmüll im Jahr ein. Die Politik kümmert sich derweil um Stickoxidgrenzwerte die beweisen das ein einziges Teelicht 100x tödlicher ist als an einer vielbefahrenen Strassenkreuzung auf dem Bürgersteig rum zu liegen :thumbsup:
      INFO-VIDEO

    Hilfe zur selbstständigen Reparatur von Kaffeevollautomaten (Jura, Delonghi, Siemens u.v.m.)