Nivona CafeRomatica NICR 750 - langsamer Kaffee- und Wasserauslauf

    Diese Webseite verwendet Cookies. Durch Weiternutzung dieser Webseite erklären Sie sich hiermit einverstanden. Nähere Informationen zu Cookies und Ihrer Widerspruchsmöglichkeit, entnehmen Sie unserer Datenschutzerklärung.

    • Nivona CafeRomatica NICR 750 - langsamer Kaffee- und Wasserauslauf

      Neu

      Hersteller: Nivona | Typ-/Modell: CafeRomatica NICR 750 | ca. Baujahr: 2015

      Hallo :)
      Ich bin neu hier und relativ unwissend..

      Es geht um eine NICR 750 mit obigem Problem (langsamer Kaffee- und Wasserauslauf).

      Das DV ist bereits ausgebaut relativ "dreckig"..
      Soll ich es da mit einem neuen probieren?
      Wie hoch ist die Wahrscheinlichkeit, dass der komplette Antrieb defekt ist?
      Das Cremasieb an der Brüheinheit sieht gut aus - soweit ich das beurteilen kann..

      Anbei ein Video welches den Spülvorgang zeigt, (bei ca. 6sek ist so ein knacken zu hören) vielleicht hilft das ja bei der Lösungsfindung weiter...
      youtu.be/Kwf0FUBnn5U

      Hoffe auf eure Hilfe, vielen Dank schonmal :)

      Grüße

      Mechanische Kenntnisse vorhanden: NEIN | Elektrische Kentnisse vorhanden: NEIN | Messgerät vorhanden: NEIN

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Pat1952 ()

    • Neu

      Wie viele Bezüge hat die schon runter? Kann durchaus sein, dass die Pumpe schon etwas schwach ist. Da müsste man sich aber auch mal den Heißwasserbezug anschauen. Funktioniert der Milchschaum noch vernünftig?
      Auch gut möglich, dass die ganzen Schläuche heftig verkalkt sind.

      Der Antrieb macht, so weit man es im Video hören kann, auch schon leicht knarzende Geräusche. Dem würde also eine Überholung auch nicht schaden.

      Das Drainageventil kannst Du recht einfach prüfen. Einfach mal die Blende von der Schale ausbauen und einen Bezug starten. Wenn innen alles dicht ist, dann ist das Drainageventil in Ordnung.
      Wobei wenn Du eh den großen Rundumschlag machen solltest, dann bau gleich ein neues ein. Das kostet nicht die Welt.

    • Neu

      Pumpe habe ich eine neue drin, da die alte durch war. (Milchschaum nutz ich nie, aber meiner Meinung nach ist auch das Heißwasser relativ schwach)
      Hat aber nicht den gewünschten Erfolg gebracht - deswegen hab ich weiter geforscht.

      Heiswasser Bezug heißt Thermoblock?

      Was heißt Überholung des Antriebs?
      Bin eigentlich davon ausgegangen, dass es diesen nur komplett neu gibt

      Wo kann ich sehen wieviele Bezüge die Maschine hinter sich hat?

      Sorry für die Unwissenheit
    • Neu

      Bezüge gibt's im Menü: Taste P drücken, dann > drücken bis zu STATISTIK und mit ok bestätigen. Dann mit > die einzelnen Bezüge anzeigen.

      Antrieb überholen bedeutet, ausbauen, zerlegen, Welle etwas abdrehen oder abschleifen, alles reinigen und neu fetten und wieder zusammenbauen.

      Teste mal den Milchschaum. Wenn der auch nicht vernünftig funktioniert könnte das durchaus auf heftige Verkalkung hindeuten.
      Womit entkalkst Du und wird ein Filter verwendet?
    • Neu

      So da bin ich wieder:
      - Bezüge ca. 7500

      Habe nun wie bereits beschrieben, das DV sowie die Wasserpumpe neu eingebaut.

      Den Antrieb zerlegt - sah eigentlich gut aus, deswegen gereinigt und neu gefettete und wieder eingebaut.

      Anschließend erneuter Test - leider keinerlei Besserung, auch eine erneute Entkalkung brauchte nichts..

      Als letztes nahm ich mir die Brühgruppe vor, komplett zerlegt und gereinigt - neu eingefettet und zusammen gebaut.

      Ergebnis: Es funktioniert

      Kann es denn sein, dass sich am Cremasieb oder so etwas verklemmt hatte?
      Gibt's da Erfahrungen..?

      Grüße
    • Neu

      Nein, der geht ab wie Schmitz Katze

      Aber da kann ich nicht genau sagen, da ich den nach dem Entkalken nicht mehr ausprobiert habe...

      Vielleicht kam alles irgendwie zusammen..
      Pumpe nicht mehr 100%
      DV auch nicht mehr komplett in Ordnung
      Und dann noch Ablagerungen / Verstopfung oder ähnliches..

      Naja mal abwarten wielange das so anhält und beim nächsten mal fang ich bei dem Sieb an

      Danke für deine Hilfe und ein schönes Wochenende.
      INFO-VIDEO

    Hilfe zur selbstständigen Reparatur von Kaffeevollautomaten (Jura, Delonghi, Siemens u.v.m.)