Siemens Surpresso TK52002 - compact - erkennt Wassertank nicht

    Diese Webseite verwendet Cookies. Durch Weiternutzung dieser Webseite erklären Sie sich hiermit einverstanden. Nähere Informationen zu Cookies und Ihrer Widerspruchsmöglichkeit, entnehmen Sie unserer Datenschutzerklärung.

    • Siemens Surpresso TK52002 - compact - erkennt Wassertank nicht

      Hersteller: Siemens | Typ-/Modell: Surpresso TK52002 - compact | ca. Baujahr: 2015

      Guten Abend,

      vorweg das Baujahr stimmt nicht. Ich weis es nicht.

      Und zwar folgendes Problem hab ich.

      Die Maschine hat letzte Woche plötzlich keine Kaffe mehr ausgespuckt. Sie hat den gemahlenen Kaffee dann ohne das er mit Wasser in Berührung kämm in die Schalle geschmissen und das was durch den Milchschäumer gejagt.

      Hab die Maschine aufgemacht und auf verdacht das DRAINAGEVENTIL gewechselt.
      Alles wieder zusammengebaut.

      Nun das neue/jetzige Problem.

      Maschine zeigt sofort Rot beim Wassertank an. Wasser tank ist voll. Es blinkt die leicht für den Drehknopf, denn drehe ich auf. Wasser kommt durch den Milchaufschäumer, nach ner Zeit blinkt die Leicht wieder beim Drehknopf. Ich stelle ab, aber die leicht für den Wassertank bleibt und die Leuchte für den Drehknopf fängt an wieder zu blinken. Und das kann ich die ganze Zeit machen. Die Hauptleucht der Maschine zeigt sogar grün an, aber das Spiel mit dem Wasser geht die ganze Zeit.

      Hat jemand das schon mal gehabt? Was könnte ich tun?

      Danke für eure hole schon mal im Voraus

      Lg Chris

      Mechanische Kenntnisse vorhanden: NEIN | Elektrische Kentnisse vorhanden: NEIN | Messgerät vorhanden: NEIN
    • Hallo,

      wenn der Systemfüllvorgang startet (Pumpe anläuft) erkennt
      die Maschine den vollen Wassertank. das Problem scheint
      eher zu sein, dass die Maschine den Wasserfluß nicht erkennt.

      Dafür ist das Flowmeter zuständig. Dieses öffnen und innen
      reinigen ebenso die Schläuche am Flowmeter innen reinigen,
      die Steckkontakte des Kabels und Steckers von Oxidation
      befreien und kontrollieren, ob die Schläuche danach wieder
      richtig (Fließrichtung ist entscheidend!) angeklemmt wurden.

      Gruß
      BS
      Fragen zu Defekten an Kaffeeautomaten per Mail oder Konversation werden nicht beantwortet. Dafür gibt es das Forum.
      Küche: Jura Z5 Chrom Bj: 2005
      Büro: Jura XJ9 Bj: 2015
    • Morgen,

      Danke für den Tipp mit dem Flowmesser.

      Hab Gestern die Maschine wieder aufgemacht und hab mir das Teil mal angeschaut. Und was soll ich sagen, hab die Schläucher vertauscht. Nun ist diese Problem geklärt und geht wieder.

      Aber leider kommt immer noch kein Kaffee.

      Des gesiebte Kaffee kommt trocken unten in die Abfallschale an und das wasser wird durch den Milchschäumer geleitet.

      Habe gestern das Ventil aufgemacht und saubergemacht, habe dieses T-Stück sauber gemacht und ein neues DRAINAGEVENTIL ist eingebaut.

      So wie ich das sehe kommt das Wasser gar nicht zu dem Kaffee und wierd vorher zurück geleitet und kommt beim Milchschäumer raus.

      Was könnte ich nicht machen?
    • Hi, zusammen,

      wir können wieder Kaffee trinken.

      Hab mir noch mal das Ventil vor den DRAINAGEVENTIL angeschaut und hatte es falsch zusammen gebaut. Und verkalkt war es auch. Also sauber gemacht. Beim einbauen ist mir dann dieser kurze kleine Schlauch aufgefallen. Beide Enden waren voller kalk, also auch sauber machen.

      Und danach lief sie wieder.

      Danke an alle, für Euchre Tipps.
      INFO-VIDEO

    Hilfe zur selbstständigen Reparatur von Kaffeevollautomaten (Jura, Delonghi, Siemens u.v.m.)