Siemens EQ.5 TE503501DE Macchiato - Problem mit den Menüeinstellungen

    Diese Webseite verwendet Cookies. Durch Weiternutzung dieser Webseite erklären Sie sich hiermit einverstanden. Nähere Informationen zu Cookies und Ihrer Widerspruchsmöglichkeit, entnehmen Sie unserer Datenschutzerklärung.

    • Siemens EQ.5 TE503501DE Macchiato - Problem mit den Menüeinstellungen

      Hersteller: Siemens | Typ-/Modell: EQ.5 TE503501DE Macchiato | ca. Baujahr: 2013

      Hallo miteinander,
      ich bin neu in diesem Forum und hatte diesen Beitrag, leider ohne großen Erfolg, bereits schon einmal vor kurzem gepostet.
      Er ist nun ein wenig umgeschrieben und wie man so schön sagt auf den neuesten Stand gebracht, wenn das in meinem Fall überhaupt möglich ist! :huh:
      Ich habe vor längerer Zeit eine Siemiens EQ 5 (TE503501DE/13) gewartet. Soll heißen: Zerlegt, sauber gemacht und wieder zusammen gebaut.
      Alles (Anwahl der verschiedenen Cafes) funktioniert so wie vor der Wartung. Nun wollte ich zu guter letzt über die Menüeinstellungen einen Entkalkungsdurchgang ausführen, so wie in der Betriebsanleitung angegeben: "Off-Taste" 3 Sek. gedrückt halten, dann "Off-Taste" 2mal kurz drücken und mit dem Drehschalter das entsprechende Programm auswählen und mit der "Start-Taste" bestätigen.
      Jetzt der Haken: Sobald ich die "Off-Taste" gedrückt halte, bzw. auch nur drücke, schaltet sich die Maschine ab. Ich habe gegoogelt, Foren durchforstet, aber nicht annähernd einen Beitrag gefunden mit einem ähnlichen Fehler gefunden. Die anderen mir bekannten Tasenkombinationen mit der Taste "Off", also FactoryReset, SDS-Menü bspw. funktionieren. Mittlerweile (Maschine ist wieder im vollen Einsatz) erscheint im Display die Meldung "Reinigung" bzw. "Entkalken". Versuche ich nun mit der "Off-Taste" in die Menüeinstellungen zu gelangen, um die Reinigungen durchzuführen, geht die Maschine in den "Auto-Off-Modus": Sie spült und schaltet sich dann ab.
      Könnte es vielleicht sein, das sich die Software "aufgehängt" hat oder die Maschine sich in einem Modus befindet, wo die "Off-Taste" wirklich nur die Aus-Funktion hat???
      Ich hoffe vielleicht diesmal ein paar nützliche Tipps oder Erfahrungswerte zu erhalten, da ich mit meinem spärlichen "Latein" am Ende bin! ?(
      Die Maschine und ich würden eure Tipps, Anregungen, Ideen oder Anleitungen ohne Ende feiern ;) :) :thumbsup:

      Mechanische Kenntnisse vorhanden: JA | Elektrische Kentnisse vorhanden: JA | Messgerät vorhanden: JA

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von miles242 ()

    • Hallo S3NS3,
      danke erst einmal für die Antwort. Der einzige von über 250 Zugriffen, der eine Idee hatte. Danke!!!
      Leider gibt dies die Anleitung nicht her. Ich wüsste jetzt auf Anhieb nicht, wo man den Dampfbezug (ausser dem Ziehen des Schäumers) anschaltet. Und da ich eben über die "Off-Taste" auch nicht in die Menüeinstellungen gelange, kann ich das auch nicht testen, wenn es denn in den Menüeinstellungen anwählbar ist.
      Bis auf diese ...Taste :cursing: funktioniert die Maschine einwandfrei. Ich warte nun darauf, dass das Display nach Reinigung/Entkalken "ruft", in der Hoffnung, das eventuell die Taste dann funktioniert und ich in die Einstellungen gelange!!! :whistling:
      Kann sich vielleicht noch Jemand von den 250 zu einer Antwort/Idee motivieren lassen???
      Die Maschine und Ich würden das ohne Ende feiern!!! :thumbup: ...also: Los geht's :!: :!: :!:
    • Neu

      Hallo,

      da bist Du auf ein grundsätzliches Problem gestoßen.
      Die Geräte sind vergleichsweise billig aufgebaut (kosten
      auch im Vergleich zu guten Maschinen nicht die Welt)
      und werden daher von den meisten Heimbastlern
      gemieden wie das Weihwasser vom Teufel.

      Es gibt hier den einen oder anderen der an die Dinger
      (EQ-Serie) rangeht und sich auch mehr oder weniger
      gut auskennt.
      Die meisten hier halten es wohl eher wie ich:
      Kaputt -> Recyclinghof -> Entsorgung
      Daher auch normalerweise keine Tipps von mir, da
      auch die Erfahrung fehlt.
      Es gibt auch soviele schöne Maschinen an den basteln
      Spaß macht dass ich mir das Siemenszeugs nicht
      reinziehe und sich so auch zumindest absehbar in der
      Zukunft da bei mir keine Änderung einstellen wird.

      Gruß
      BS
      Fragen zu Defekten an Kaffeeautomaten per Mail oder Konversation werden nicht beantwortet. Dafür gibt es das Forum.
      Küche: Jura Z5 Chrom Bj: 2005
      Büro: Jura XJ9 Bj: 2015
      INFO-VIDEO

    Hilfe zur selbstständigen Reparatur von Kaffeevollautomaten (Jura, Delonghi, Siemens u.v.m.)