DeLonghi ESAM 3000.B Magnifica - nach Kurzschluss: Brühgruppe fährt nur ganz runter

    Diese Webseite verwendet Cookies. Durch Weiternutzung dieser Webseite erklären Sie sich hiermit einverstanden. Nähere Informationen zu Cookies und Ihrer Widerspruchsmöglichkeit, entnehmen Sie unserer Datenschutzerklärung.

    • DeLonghi ESAM 3000.B Magnifica - nach Kurzschluss: Brühgruppe fährt nur ganz runter

      Hersteller: DeLonghi | Typ-/Modell: ESAM 3000.B Magnifica | ca. Baujahr: Unbekannt

      Hallöchen zusammen, ich versuchs mal auf diese Weise!

      Meine ESAM 3000 B hatte einen kleinen Kurzschluss, da an der Platine zwei Kabel (weiß der Geier wie) sich abisoliert und gekreuzt hatten.
      Die Platine ist Schrott, die neue da und eingebaut. Alle Anschlüsse sind (Bild vorher gemacht) korrekt angeschlossen, nun aber wohl das nächste Problem des Kurzschlusses:
      Beim anschalten passiert lediglich dass die Brühgruppe ganz runter fährt (denke schonmal gut, weil dann tuts der Motor ja noch?! und dann leuchtet das hübsche Dreieck.
      Manuell BG hochgedreht, angeschaltet -> selbes Problem.
      Soweit ich weiß (und aus der Suchfunktion herausfinden konnte) gibt es für den Fahrstuhl der Brühgruppe sowohl oben als auch unten einen Endschalter und vmtl. ist der untere dann nicht so ganz in Ordnung.
      Leider konnte ich bei der Suche nach der Nadel im Heuhaufen in diesem Forum nicht herausfinden, wo sich diese Schalter befinden.
      Messgerät und leichte elektrische Kenntnisse vorhanden, ich weiß nur nicht wo die Schalter sind und wie ich sie durch messe.

      Danke für eure Hilfe im Voraus!

      LG
      Colin

      Mechanische Kenntnisse vorhanden: JA | Elektrische Kentnisse vorhanden: NEIN | Messgerät vorhanden: JA
    • Der obere Endschalter ist am oberen Brühkolben/Thermoblock. Der untere ist hinterm Motor versteckelt.
      Gruß Stefan
      -------------------------------------------------------


      Ich beantworte keine Fragen per Email, dafür ist das Forum da! Vor allen manuellen Arbeiten am Gerät den Netzstecker ziehen ! Sture Ignoranten der Groß/Kleinschreibung und Satzzeichen werden ignoriert.


      Mal ist man Hund, mal ist man Baum.
    • colin schrieb:

      Hersteller: DeLonghi | Typ-/Modell: ESAM 3000.B Magnifica | ca. Baujahr: Unbekannt



      Hallöchen zusammen, ich versuchs mal auf diese Weise!

      Meine ESAM 3000 B hatte einen kleinen Kurzschluss, da an der Platine zwei Kabel (weiß der Geier wie) sich abisoliert und gekreuzt hatten.
      Die Platine ist Schrott, die neue da und eingebaut. Alle Anschlüsse sind (Bild vorher gemacht) korrekt angeschlossen, nun aber wohl das nächste Problem des Kurzschlusses:
      Beim anschalten passiert lediglich dass die Brühgruppe ganz runter fährt (denke schonmal gut, weil dann tuts der Motor ja noch?! und dann leuchtet das hübsche Dreieck.
      Manuell BG hochgedreht, angeschaltet -> selbes Problem.
      Soweit ich weiß (und aus der Suchfunktion herausfinden konnte) gibt es für den Fahrstuhl der Brühgruppe sowohl oben als auch unten einen Endschalter und vmtl. ist der untere dann nicht so ganz in Ordnung.
      Leider konnte ich bei der Suche nach der Nadel im Heuhaufen in diesem Forum nicht herausfinden, wo sich diese Schalter befinden.
      Messgerät und leichte elektrische Kenntnisse vorhanden, ich weiß nur nicht wo die Schalter sind und wie ich sie durch messe.

      Danke für eure Hilfe im Voraus!

      LG
      Colin



      Mechanische Kenntnisse vorhanden: JA | Elektrische Kentnisse vorhanden: NEIN | Messgerät vorhanden: JA
      Hast du nach dem tausch der Platine ein Reset gemacht?
    • Ich habe leider nur eines vom oberen Endschalter parat.
      Bilder
      • 7313213911.jpg

        67,58 kB, 350×350, 4 mal angesehen
      Gruß Stefan
      -------------------------------------------------------


      Ich beantworte keine Fragen per Email, dafür ist das Forum da! Vor allen manuellen Arbeiten am Gerät den Netzstecker ziehen ! Sture Ignoranten der Groß/Kleinschreibung und Satzzeichen werden ignoriert.


      Mal ist man Hund, mal ist man Baum.
    • Hallöchen!

      Danke.
      Aussehen tut der obere eigentlich gut.
      Woe messe ich den durch?

      Ist der umtere das rechts unten hinter der gewindestange?

      Reset versucht, führt leider nicht zum gewünschten Ergebnis, aber danke, guter Tipp!!! Blinkt abwechselnd, Mahlwerk läuft an, Brühgruppe tut irgendwas, dann blinks nur noch und es passiert nix...
    • Cod DeLonghi bei der alten und neuen Leistungselektronik identisch?
      Gruß Stefan
      -------------------------------------------------------


      Ich beantworte keine Fragen per Email, dafür ist das Forum da! Vor allen manuellen Arbeiten am Gerät den Netzstecker ziehen ! Sture Ignoranten der Groß/Kleinschreibung und Satzzeichen werden ignoriert.


      Mal ist man Hund, mal ist man Baum.
    • Ich hab mit Reset und Testmodus einige male Versucht das Problem zu spezifizieren.
      Dann mir Gedacht naja was soll passieren, vom Strom genommen, gewartet, Strom an, normal eingeschaltet, BG fährt hoch, Maschine will aufwärmen und dann: SPRATZ - Platine hat n Schuss bekommen.
      Dass es beide Male die Platine erwischt hat, da bin ich mir sicher, ob es nur an der Platine liegt /lag da bin ich mir nicht mehr sicher, vielleicht hat die Maschine beim ersten Schlag noch was anderes abbekommen....

      Nunja, ärgerlich aber so ists wohl ^^
    • Hey, danke für die Antwort.

      Problem hat sich verachoben: neue platine, ausgetauschter sensor am Thermoblock.

      Maschine fährt hoch und je nach Laune heizt sie erst hoch und dann kommt der fehler oder er kommt gleich:
      Tasse 1 und 2 und dampf blinken abwechselnd.
      Dampfhahn ist aus und Reset brachte keinen Erfolg.

      Jemand eine Idee??

      Vg
    • Beim Thermoblock wechseln passiert es gerne mal, dass die beiden Kabel zum Dampfhahn gezogen werden und dadurch am Microschalter zusammenkommen.
      Gruß Stefan
      -------------------------------------------------------


      Ich beantworte keine Fragen per Email, dafür ist das Forum da! Vor allen manuellen Arbeiten am Gerät den Netzstecker ziehen ! Sture Ignoranten der Groß/Kleinschreibung und Satzzeichen werden ignoriert.


      Mal ist man Hund, mal ist man Baum.
    • Ha!
      Kein Witz, durch das gefummel haben die sich zusammen gezogen.

      Hammer tip!!! Danke!!

      Erster Kaffee kam raus!!

      Einziges Problem noch: ich musste den Schalter fur die Wasserstandsanzeige überbrücken.

      Der Schwimmer im Behälter passt irgendwie noch nicht so ganz.

      Wenn ich ihn gegen das Gehäuse halte ohne Tank erlischt die Leuchte, aber wenn er in der Schiene im Behälter ist, nicht.
      Hab den Schwimmer auch mal umgedreht, ändert aber nix....
    • War klar kein Witz ;) , passiert öfters mal. Beim Schwimmer wird mit der Zeit die Magnetisierung schwacher, da brauchst einen neuen Tank.
      Gruß Stefan
      -------------------------------------------------------


      Ich beantworte keine Fragen per Email, dafür ist das Forum da! Vor allen manuellen Arbeiten am Gerät den Netzstecker ziehen ! Sture Ignoranten der Groß/Kleinschreibung und Satzzeichen werden ignoriert.


      Mal ist man Hund, mal ist man Baum.
      INFO-VIDEO

    Hilfe zur selbstständigen Reparatur von Kaffeevollautomaten (Jura, Delonghi, Siemens u.v.m.)