Bosch VeroCafe LattePro TES51553DE - kein Mahlvorgang

    Diese Webseite verwendet Cookies. Durch Weiternutzung dieser Webseite erklären Sie sich hiermit einverstanden. Nähere Informationen zu Cookies und Ihrer Widerspruchsmöglichkeit, entnehmen Sie unserer Datenschutzerklärung.

    • Bosch VeroCafe LattePro TES51553DE - kein Mahlvorgang

      Hersteller: Bosch | Typ-/Modell: VeroCafe LattePro TES51553DE | ca. Baujahr: 2014

      Hallo Spezialisten,

      Wir haben ein Problem mit unserer Bosch Verocafe Latte Pro. Die Maschine hat nun die 10000 Kaffee erreicht und nun streikt sie leider.
      Wenn man auf "Start" drückt wird der Mahlvorgang ausgelassen bzw übersprungen es wird sofort Wasser geholt und dieses landet in der Schale der Maschine.

      Heisswasser und Milch funktionieren. Brüheinheit bewegt sich auch am Anfang wenn man die Maschine einschaltet. Spülvorgang funktioniert auch.

      Habt ihr einen konkreten Vorschlag was an unserer Bosch defekt sein kann?? Wir haben schonmal die Maschine aufgeschraubt und auf den Bildern seht ihr unser Mahlwerk.

      Wir Tippen auf das Mahlwerk aber sind uns nicht sicher.

      Vielen Dank schonmal für eure Tipps.



      Mechanische Kenntnisse vorhanden: JA | Elektrische Kentnisse vorhanden: NEIN | Messgerät vorhanden: NEIN
    • Ob sonst noch was ist, kann Dir keiner sagen.
      Auf den Bildern ist zu sehen, dass die Kohlen
      vom Mahlwerksmotor "weg" sind. Der ist auf
      jeden Fall fällig - danach wird man sehen ob
      sonst noch was ist.

      Gruß
      BS
      Fragen zu Defekten an Kaffeeautomaten per Mail oder Konversation werden nicht beantwortet. Dafür gibt es das Forum.
      Küche: Jura Z5 Chrom Bj: 2005
      Büro: Jura XJ9 Bj: 2015
    • Bosch VeroCafe LattePro

      TES51551DE/05

      Fehler: Es kommt kein Kaffee aus dem Kaffeeauslauf

      Gehäuse des Vollautomaten geöffnet

      Unterhalb des Keramikventil lief gut sichtbar Wasser bei Betrieb der Pumpe

      Vermutung: Brühgruppe verschliessen, Cremaventil dicht, Kaffeauslauf dicht, defekt Keramikventil

      Brühgruppe ausgebaut, Cremaventil entfernt, Fehler noch vorhanden

      Kaffeeauslauf geöffnet, Schläuche und Düsen gesäubert , Fehler noch vorhanden

      Keramikventil ausgebaut, neues Keramikventil bestellt, eingebaut, Fehler noch vorhanden


      Keramikventil auseinander gebaut und 2 Tage gegrübelt wie es funktioniert ( siehe Bilder)

      Keramikventil wie auf den Bildern zusammengebaut, in Nullstellung (Fixierstift muss durch Einlauf, Keramikventilscheiben und die die Auslauföffnungen) wieder Eingebaut Vollautomat bringt wieder Kaffee aus dem Kaffeeauslauf.

      Vermutlich sind im Keramikventil die Scheiben gerutscht so das kein Durchlauf mehr möglich war. Die Maschinen war innen vollkommen kalk frei.


      Eigenartig das nagelneue Keramikventil war nicht in der beschriebenen Nullstellung.

      Aber ohne Nullstellung erfolgte kein Durchlauf?
      Bilder
      • Scheibe3.jpg

        744,83 kB, 1.844×1.037, 7 mal angesehen
      • Ventil Scheibe 2.jpg

        832,62 kB, 1.844×1.037, 7 mal angesehen
      • Ventil Scheibe1.jpg

        769,19 kB, 1.844×1.037, 7 mal angesehen
      • Ventil Zahnrad.jpg

        844,32 kB, 2.304×1.296, 7 mal angesehen
      • Ventil zusammengebaut.jpg

        859,61 kB, 1.296×2.304, 7 mal angesehen
      INFO-VIDEO

    Hilfe zur selbstständigen Reparatur von Kaffeevollautomaten (Jura, Delonghi, Siemens u.v.m.)