Jura Impressa J9.?

    Diese Webseite verwendet Cookies. Durch Weiternutzung dieser Webseite erklären Sie sich hiermit einverstanden. Nähere Informationen zu Cookies und Ihrer Widerspruchsmöglichkeit, entnehmen Sie unserer Datenschutzerklärung.

    • Jura Impressa J9.?

      Hallo,

      anbei ein Bild meiner neuesten Bastelaktion.
      Die ursprüngliche Maschine war eine Jura J9 mit irreparablem Elektronikschaden.
      Wie es der Zufall so will, hatte ich eine komplette Elektronik einer J9.3 mit TFT
      in meiner Bastelkiste.
      Da die J9, die J9.2 und die J9.3 bis auf die Lage des Cappuccinoreauslaufs so gut
      wie identisch sind, konnte ohne Umbauten einfach die J9.3 Elektronik eingesetzt
      werden (lediglich der Tassenbeleuchtungsanschluss des Cappuccintoreauslaufs
      der TFT-Rotary-Box blieb unbelegt, da die J9 hier keine LED hat).

      Damit das Gerät der originalen J9.3 noch ähnlicher sieht wurde die neueste
      Autocappuccinatore aus dem Jura Baukasten genommen (sieht fast aus wie die,
      mit der die J9,3 ausgrüstet ist) und noch die Glastassenplattform der J500, da diese
      günstiger war und hoffentlich weniger anfällig für Kratzer ist als die verchromte der
      J9 (die zur Maschine gehörige, hatte leider schon sichtbare Gebrauchsspuren und
      musste daher ersetzt werden).



      Gruß
      BS
      Fragen zu Defekten an Kaffeeautomaten per Mail oder Konversation werden nicht beantwortet. Dafür gibt es das Forum.
      Küche: Jura GIGA 5 Pianoblack-Chrom Bj: 2012
      Büro: Jura XJ9 Bj: 2015
      INFO-VIDEO

    Hilfe zur selbstständigen Reparatur von Kaffeevollautomaten (Jura, Delonghi, Siemens u.v.m.)