DeLonghi ESAM 6600 PrimaDonna - kein Milchschaum mehr

    Diese Webseite verwendet Cookies. Durch Weiternutzung dieser Webseite erklären Sie sich hiermit einverstanden. Nähere Informationen zu Cookies und Ihrer Widerspruchsmöglichkeit, entnehmen Sie unserer Datenschutzerklärung.

    • Hallo Stefan,

      ich bin erst jetzt dazu gekommen, mich der Sache wieder anzunehmen.

      Ich habe zwischenzeitlich die Ventile ausgetauscht.
      Allerdings kam nun immer noch kein Kaffee oder Wasser mehr aus meiner Maschine.
      Ich habe mal Pusches Vorschlag weiter verfolgt und den Wasseranschluss von der Pumpe zur Dampfheizung gelöst und in eine Wasserflasche geleitet (siehe Fotos und Video anbei).
      Das Ergebnis bei Anwahl "Heißwasserbezug" ist, dass die Pumpe trotz Arbeit kein Wasser aus dem dünnen Schlauch liefert.

      Sollte es nun doch die Pumpe sein ?
      Allerdings verstehe ich die beiden Ausgänge an der Pumpe auch nicht:
      - Der dünne Schlauch zur Dampfheizung soll doch das Wasser fördern, oder?
      - Die Funktion des dicken Schlauches ist mir nicht klar ?

      Kannst Du mir hier weiter helfen ?

      Danke Dir.

      Viele Grüße

      Christoph
      Bilder
      • 20191006_213608.jpg

        134,58 kB, 768×768, 6 mal angesehen
      • 20191006_213102.jpg

        141,12 kB, 1.024×768, 2 mal angesehen
      • 20191006_213057.jpg

        159,47 kB, 1.024×768, 4 mal angesehen
      Dateien

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von EsamLaie ()

    • Yes, i'm still alive. :D
      Ich habe doch nicht umsonst die Ventile rausgesucht.
      Gruß Stefan
      -------------------------------------------------------


      Ich beantworte keine Fragen per Email, dafür ist das Forum da! Vor allen manuellen Arbeiten am Gerät den Netzstecker ziehen ! Sture Ignoranten der Groß/Kleinschreibung und Satzzeichen werden ignoriert.


      Mal ist man Hund, mal ist man Baum.
    • Hallo Stefan,

      ich melde mich wieder, da es nun scheinbar tatsächlich die Ventile zerhauen haben muss, da nun kein Kaffee oder Wasser mehr aus der Maschine heraus kommt.
      Die Pumpe läuft, aber es will kein Tropfen mehr aus der Maschine kommen.
      Am 14.03.2019 hattest Du mir ja bereits die Links zu den erforderlichen Ersatzteilen zugesandt.
      Verstehe ich das richtig, dass die beiden Ventile unterschiedlich sind und ich nur für ein Ventil das Erdungskabel benötige?
      Oder benötige ich für jedes Ventil das Erdungskabel ?

      Danke Dir für die Hilfestellung und Geduld bei einem ESAM- Laien:-)

      Viele Grüße
      Christoph
    • Sie läuft, es kommt aber kein Kaffee oder Wasser heraus.
      Zur Vermeidung von Überdruckschäden habe ich dann nach zwei erfolglosen Versuchen den Netzstecker gezogen, da auch keine Fehlermeldung auf dem Display erschien.
      Ich vermute ein nicht öffnendes Ventil, oder hast Du noch eine andere Vermutung ?

      Ich habe jetzt erst mal nach Deiner Beschreibung die Ventile bestellt oder benötige ich noch weitere Ersatzteile ?

      Gruß

      Christoph
    • Die Ventile sind beim Kaffee überhaupt nicht in Betrieb.
      Also das Pumpgeräusch ist unverändert?
      Gruß Stefan
      -------------------------------------------------------


      Ich beantworte keine Fragen per Email, dafür ist das Forum da! Vor allen manuellen Arbeiten am Gerät den Netzstecker ziehen ! Sture Ignoranten der Groß/Kleinschreibung und Satzzeichen werden ignoriert.


      Mal ist man Hund, mal ist man Baum.
    • Hallo Stefan,

      ich bin erst jetzt dazu gekommen, mich der Sache wieder anzunehmen.

      Ich habe zwischenzeitlich die Ventile ausgetauscht.
      Allerdings kam nun immer noch kein Kaffee oder Wasser mehr aus meiner Maschine.
      Ich habe mal Pusches Vorschlag weiter verfolgt und den Wasseranschluss von der Pumpe zur Dampfheizung gelöst und in eine Wasserflasche geleitet (siehe Fotos und Video anbei).
      Das Ergebnis bei Anwahl "Heißwasserbezug" ist, dass die Pumpe trotz Arbeit kein Wasser aus dem dünnen Schlauch liefert.

      Sollte es nun doch die Pumpe sein ?
      Allerdings verstehe ich die beiden Ausgänge an der Pumpe auch nicht:
      - Der dünne Schlauch zur Dampfheizung soll doch das Wasser fördern, oder?
      - Die Funktion des dicken Schlauches ist mir nicht klar ?

      Kannst Du mir hier weiter helfen ?

      Danke Dir.

      Viele Grüße

      Christoph
      Bilder
      • 20191006_213057.jpg

        159,47 kB, 1.024×768, 9 mal angesehen
      • 20191006_213102.jpg

        141,12 kB, 1.024×768, 5 mal angesehen
      • 20191006_213608.jpg

        134,58 kB, 768×768, 6 mal angesehen
      Dateien
    • Der dicke Schlauch ist ein Überdruckschlauch. Schaut wirklich nach einem Pumpenschaden aus.
      Gruß Stefan
      -------------------------------------------------------


      Ich beantworte keine Fragen per Email, dafür ist das Forum da! Vor allen manuellen Arbeiten am Gerät den Netzstecker ziehen ! Sture Ignoranten der Groß/Kleinschreibung und Satzzeichen werden ignoriert.


      Mal ist man Hund, mal ist man Baum.
    • EsamLaie schrieb:

      Hallo Stefan,

      ich bin erst jetzt dazu gekommen, mich der Sache wieder anzunehmen.

      Ich habe zwischenzeitlich die Ventile ausgetauscht.
      Allerdings kam nun immer noch kein Kaffee oder Wasser mehr aus meiner Maschine.
      Ich habe mal Pusches Vorschlag weiter verfolgt und den Wasseranschluss von der Pumpe zur Dampfheizung gelöst und in eine Wasserflasche geleitet (siehe Fotos und Video anbei).
      Das Ergebnis bei Anwahl "Heißwasserbezug" ist, dass die Pumpe trotz Arbeit kein Wasser aus dem dünnen Schlauch liefert.

      Sollte es nun doch die Pumpe sein ?
      Allerdings verstehe ich die beiden Ausgänge an der Pumpe auch nicht:
      - Der dünne Schlauch zur Dampfheizung soll doch das Wasser fördern, oder?
      - Die Funktion des dicken Schlauches ist mir nicht klar ?

      Kannst Du mir hier weiter helfen ?

      Danke Dir.

      Viele Grüße

      Christoph
      Die Pumpe dürfte defekt sein, kontrollier auch den kleinen Wasserfilter unter dem Wassertank und den Flowmeter ob alles sauber ist... Lg

      komtra.de/delonghi-ersatzteile…-pumpe-delonghi-esam.html

      komtra.de/delonghi-ersatzteile…-kaffeevollautomaten.html

      Könntest du dir beim Pumpentausch überlegen, macht sie um einiges leiser...

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Pusche ()

      INFO-VIDEO

    Hilfe zur selbstständigen Reparatur von Kaffeevollautomaten (Jura, Delonghi, Siemens u.v.m.)