Kaffeeauslaufverteiler bei einer Jura S9 Avantgarde pimpen

    • Kaffeeauslaufverteiler bei einer Jura S9 Avantgarde pimpen

      Hallo zusammen,

      ich habe gerade eine Jura S9 Avantgarde auf dem Tisch und bin nach revidieren der Brühgruppe, Schläuche tauschen, Mahlwerk zerlegen und reinigen, etc. beim veranzten Kaffeeauslaufverteiler angekommen. <X
      Die Maschine, die für meine Freundin ist, bekommt natürlich einen neuen, den ich auch schon umgebaut habe.
      Dabei ist mir aber aufgefallen dass der Kaffee aus dem Auslaufrohr in das Innere des Verteilers läuft um dann rechts und links aus den beiden Auslaufenden herauszulaufen.
      Der alte Auslauf war innen so veranzt das ich das bei dem neuen Auslauf nicht so hinnehmen möchte.
      Warum geht man nicht nach dem Auslaufrohr auf ein T-Verteilerstück und von da aus über zwei Silikonschläuche zu den Auslaufdüsen.
      Das wäre viel hygenischer, da sich so nichts im Inneren des Verteilers ablagern kann.

      Habe mir heute mal ein T-Stück von einer Saeco bestellt da sind schon zwei Silikonschläuche dran.
      Und ein zweites T-Stück von einer Bosch damit probiere ich es auch.
      Mal sehen ob man das nicht besser hinbekommt, werde berichten. :thumbup:

      Hat einer von Euch dieses Problem mal angegangen oder wie haltet ihr das mit der Sauberkeit des Auslaufs?
      Wäre interessant wenn jemand das genauso sieht und hier Abhilfe geschaffen hat. :thumbsup:

      Schöne Grüße
      Delle
      Jura Impressa S9 One Touch, Jura Impressa S9 Avantgarde, Siemens EQ7 I-Serie
      Komme aus dem Ruhrgebiet linker Niederrhein genauer Moers :thumbup:
    • Bin gespannt ob das klappt. Der Auslauf ist ziemlich sicher so konstruiert damit auf beiden Seiten gleich viel Kaffee läuft. Mit einem T-Stück wird es schwieriger das gleichmässig zu verteilen...
      Kapselkaffee ist ne tolle Erfindung. Nur 80€/Kg und 8000t zusätzlicher Müll pro Jahr :thumbup:

      Aldi verzichtet zukünfig auf plastikverschweisste Salatgurken und NUR Aldi spart dadurch 120t Plastikmüll im Jahr ein. Die Politik kümmert sich derweil um Stickoxidgrenzwerte die beweisen das ein einziges Teelicht 100x tödlicher ist als an einer vielbefahrenen Strassenkreuzung auf dem Bürgersteig rum zu liegen :thumbsup:
    • Der Auslauf macht genau das, wofür er entwickelt wurde. Das größere Problem ist der Bediener und die eingeräumten Freiheiten.

      Wenn die morgens eingeschaltet wird, nur einen Kaffee macht und den ganzen Tag anbleibt und erst abends spült dann bildet sich eine Schicht. Einschalten, Spülen, Kaffee und zeitnah ausschalten/Spülen, dann bildet sich weniger eine Schicht. Das Reinigungsprogramm mit Tablette laufen lassen, machen auch nicht alle Bediener.

      Deswegen sehen manche Ausläufe, die viele Bezüge hinter sich haben, besser aus, als Sonntagsmaschinen.
      Wer mich unbedingt privat kontaktieren möchte:
      Tobias.L-Komtra_Forum@directbox.com
      Allgemeine Fragen ins Forum, ich bin kein persönlicher Seelsorger, für Kaffeevollautomaten.
    • Guten Morgen zusammen,

      Mit eurem Einwand der schlechteren oder ungleichmäßigeren Kaffeeverteilung könntet ihr natürlich recht haben. Aber ich habe mir das ja eigentlich nicht selber ausgedacht sondern bei Bosch (z.B. EQ 3) und ein paar anderen Maschinen werden diese T-Verteiler mit den Schläuchen ja eingesetzt und bei mir kam deswegen der Verdacht auf das man hier einfach ein bisschen gespart hat.
      Mich stört halt das man den Kaffeeauslaufverteiler nicht wenigstens zum reinigen abnehmen kann, dann wäre das kein Thema.
      Ich werde es einfach mal testen und berichten, dann sind wir schlauer.

      Hier noch ein Foto des alten Auslaufs, wobei ich sagen muss das man mit diesem sehr unpfleglich umgegangen ist. Meine S9 Avantgarde ist nach über 8000 Bezügen tip top in Schuß da ist kein Makel dran, noch nicht mal die üblichen Nippel abgebrochen und ich habe die so gebraucht gekauft. Es geht also auch anders aber das ist ja bekannt, sonst wären ja nicht soviele Maschinen in so einem schlechten Zustand.

      Euch einen schöne Sonntag
      Delle
      Bilder
      • 20210515_193535_resized.jpg

        508,06 kB, 980×2.016, 8 mal angesehen
      Jura Impressa S9 One Touch, Jura Impressa S9 Avantgarde, Siemens EQ7 I-Serie
      Komme aus dem Ruhrgebiet linker Niederrhein genauer Moers :thumbup:
    • Hallo Tobias,

      da gebe ich dir vollkommen Recht, die meisten Bediener haben zwar ein penibel sauberes Auto ab die eigene Kaffeemaschine wird total vernachlässigt und nach einer gewissen Zeit kommen dann die ersten Aussetzer und dann heißt es was für ein Schrott für das viele Geld.
      Ich nerve meine Freundin schon dauernd mit "du musst nach jedem Cappuccino spülen" und genau hier putzen sonst wird der Milchschaum nix, etc.
      Ich denke die Mischung machts, nicht zuviel aber erst recht nicht zu wenig machen.

      Schönen Sonntag
      Delle
      Jura Impressa S9 One Touch, Jura Impressa S9 Avantgarde, Siemens EQ7 I-Serie
      Komme aus dem Ruhrgebiet linker Niederrhein genauer Moers :thumbup:
      INFO-VIDEO

    Hilfe zur selbstständigen Reparatur von Kaffeevollautomaten (Jura, Delonghi, Siemens u.v.m.)