Melitta Barista T F73/0-101 Caffeo - Kaffee läuft in den Tresterbehälter

    • Melitta Barista T F73/0-101 Caffeo - Kaffee läuft in den Tresterbehälter

      Hersteller: Melitta | Typ-/Modell: Barista T F73/0-101 Caffeo | ca. Baujahr: 2015

      Sorry, aber ich benötige mal Eure Hilfe bzw. Ratschläge.
      Anstatt aus dem Kaffeeauslauf läuft die Brühe komplett in den Tresterbehälter. Mir war schon in den letzten aufgefallen, dass im Behälter anstatt gepresster Tabs viel mehr Flüssigkeit als gewohnt war. Die Tasse wurde auch nicht mehr so voll wie programmiert.
      Seit gestern kommt aber nichts mehr in die Tasse..
      Heute aufgemacht, Brühgruppe raus , gereinigt.......
      Ich hatte bisher die Vermutung, dass es am Drainageventil liegt. Nun ist mir jedoch aufgefallen, dass der schwarze Gummiring am Kolben sehr abgenutzt ist.
      Was meint ihr....liegt es nur am Dichtring oder doch das Drainageventil ? Ich habe von dem Ring mal ein Foto gemacht.
      Wo bekomme ich einen neuen Ring her?
      Danke

      Mechanische Kenntnisse vorhanden: NEIN | Elektrische Kentnisse vorhanden: JA | Messgerät vorhanden: JA
      Bilder
      • IMG-5816.jpg

        147,26 kB, 1.512×2.016, 34 mal angesehen
      • IMG-5817.jpg

        148,34 kB, 1.512×2.016, 13 mal angesehen
    • Die Dichtung ist definitiv hin und muss neu.
      Ob das DV auch einen weg hat kann man wahrscheinlich im Moment kaum sagen da durch die defekte Dichtung sich wohl kaum noch Druck aufbaut.
      Je nach Alter der Maschine kann man gerne mal eines mitbestellen und wechseln.

      Bezüglich Bezugsquelle, das ist jetzt nicht ernst gemeint, oder? Glaube der Shop vom Forumssponsor ist ein heißer Kandidat.
      Kontakt: sb_NUE ät stephanb.net
    • Muss nochmal die Profis hier im Forum befragen.
      Heute kam der neue Dichtring an. Habe mir die wohl etwas bessere Ausführung besorgt. Diese ist blau.
      Nun zum Einbau:
      Der Ring hat an einer Seite eine Nut. Die andere ist geschlossen.
      Ist es egal wie rum ich den Ring drauf setze oder muss ich etwas beachten.
      Silikonfett ist klar, aber wie herum baue ich ihn ein, wenn ich die Brühgruppe wie auf dem Bild habe.
      mit der Nut nach unten oder nach oben ????
      Bilder
      • IMG-5850.jpg

        151,4 kB, 1.512×2.016, 5 mal angesehen
      • IMG-5851.jpg

        144,1 kB, 1.512×2.016, 4 mal angesehen
      • IMG-5852.jpg

        152,34 kB, 1.512×2.016, 11 mal angesehen
    • Danke, eingebaut. Hat leider nichts gebracht.
      Die Brühe läuft komplett in den Tresterbehälter. Die Tasse bleibt leer.
      Muss ich wohl doch noch ein neues Drainageventil kaufen.
      Hatte gehofft, dass es eine kleine Reperatur ist

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von schumi68 ()

    • 1.)
      Kann ich an der Seriennummer erkennen ob es das alte Drainageventil oder die neuere Ausführung ist. Machine ist 2016

      2.)
      Da zu dem defektem Dichtring wahrscheinlich ein neues Venti eingebaut werden muss....... könnte die Ursache der Brühe im Tresterkorb auch noch eine weitere sein ?
      Nicht wenn nach dieser Revision das gleiche Problem entsteht. Dann bringe ich sie lieber zu einem Fachmann. Schon alleine der Austausch des Ventils ist ja schon recht aufwendig.

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von schumi68 ()

    • schumi68 schrieb:

      Danke, eingebaut. Hat leider nichts gebracht.
      Die Brühe läuft komplett in den Tresterbehälter. Die Tasse bleibt leer.
      Muss ich wohl doch noch ein neues Drainageventil kaufen.
      Hatte gehofft, dass es eine kleine Reperatur ist
      Wirklich in den Trester oder in die Abtropfschale? Nochmal Video ohne Blende machen? Wenn während des Bezugs an der Brühgruppe es in den Trestertopf läuft und nicht in die Auffangschale muss es NICHT das Drainageventil sein.
    • Hallo
      ich würde nur ein neues Ventil einbauen denn es nicht so einfach das Ventil zutauschen
      denn wenn es doch gerissen ist mußte alles noch mal machen
      es ist das neue aber für die Barista nicht das neue für die CI

      schumi68 schrieb:

      Die Brühe läuft komplett in den Tresterbehälter. Die Tasse bleibt leer.
      ich hoffe du hast die Dichtung oben in der Brühgruppe wieder eingebaut du wärst nicht der erste der sie beim reinigen mit weg gespült hat
    • Nein, die Brühgruppe hat die 2 kleinen Gummiringe und den großen am Kolben neu erhalten. Danach Silikonfett dran.
      Daran kann es also nicht liegen.
      Die Brühe lief aber nicht in die Tropfschale,sondern direkt in den Trestertopf.
      Würde gerne ein Video davon machen, jedoch erkennt die maschine nach abermaligem raus und rein der Brühgruppe diese nicht mehr.
      Systemfehler 8.
      Mit der Power unf my coffee tut sich leider nichts und den Schalter in der Aussparung kann ich nicht ertasten.
    • Update:
      Schalter gefunden und gedrückt gehalten. Daraufhin drehte sich das Zahnrad.
      Brühgruppe wird erkannt. Bei Kaffeebezug hört man die Barista mahlen, dann müht sie sich ab,die Brühruppe bewegt sich etwas und nichts passiert. Bei Ausbau der Brügruppe ist das ganze kaffeemehl in der Kolbenöffnung

      Wenn ich den weißen Schalter gedrückt halte, dreht das Zahnrad leicht nach links und dreht sich dann wieder zurück
    • harry owl schrieb:

      Hallo
      ich würde nur ein neues Ventil einbauen denn es nicht so einfach das Ventil zutauschen
      denn wenn es doch gerissen ist mußte alles noch mal machen
      es ist das neue aber für die Barista nicht das neue für die CI

      schumi68 schrieb:

      Die Brühe läuft komplett in den Tresterbehälter. Die Tasse bleibt leer.
      ich hoffe du hast die Dichtung oben in der Brühgruppe wieder eingebaut du wärst nicht der erste der sie beim reinigen mit weg gespült hat

      schumi68 schrieb:

      Nein, die Brühgruppe hat die 2 kleinen Gummiringe und den großen am Kolben neu erhalten. Danach Silikonfett dran.
      Daran kann es also nicht liegen.
      Die Brühe lief aber nicht in die Tropfschale,sondern direkt in den Trestertopf.
      Würde gerne ein Video davon machen, jedoch erkennt die maschine nach abermaligem raus und rein der Brühgruppe diese nicht mehr.
      Systemfehler 8.
      Mit der Power unf my coffee tut sich leider nichts und den Schalter in der Aussparung kann ich nicht ertasten.
      Harald und ich meine aber nicht die beiden Dichtungen, die du meinst. Ganz oben, oberhalb vom steigrohr wo der Kaffee dann in den Schlauch geht, ist ein Loch am Steigrohr. Dies wird durch eine Dichtung, die oben im Gehäuse sitzt, beim bewegen der oberen Brühkolben verschlossen. Fehlt diese Dichtung oder sitzt nicht richtig, läuft alles aus dem Loch raus und nicht durch den Schlauch. Das nicht Bewegen ist natürlich ne andere Baustelle. Antrieb, Welle oder ähnliches evtl. Video wäre evtl hilfreich.
    • Die Barista ist eher nichts für den Laien. Unter Anleitungen von Nutzern ist das Problem, mit Wasser im Tresterbehälter, beschrieben. Bei der neuen BG Version bricht kein Niederhalter mehr, dafür läuft der Kaffee so in den Tresterbehälter. Wenn die Welle vom Antrieb nicht etwas Spiel hat, dann können elektrische Defekte eintreten. Alles schon mehrfach diskutiert.
      Wer mich unbedingt privat kontaktieren möchte:
      Tobias.L-Komtra_Forum@directbox.com
      Allgemeine Fragen ins Forum, ich bin kein persönlicher Seelsorger, für Kaffeevollautomaten.
    • Könnt ihr hier feststellen ob was nicht ok ist. Ich vermute mal, es geht um die Dichtung von der ihr redet
      Bilder
      • DB643A78-CFAB-4B1C-AEFA-B1C11A0BC99D.jpeg

        315,7 kB, 1.324×1.764, 11 mal angesehen
      • FFB1037D-8E0B-46C4-9429-6B9E5E3DC251.jpeg

        275,74 kB, 1.324×1.764, 14 mal angesehen
      INFO-VIDEO

    Hilfe zur selbstständigen Reparatur von Kaffeevollautomaten (Jura, Delonghi, Siemens u.v.m.)