DeLonghi ESAM 6850.M PrimaDonna Exclusive - Milchkreislauf funktioniert nicht mehr

    Diese Webseite verwendet Cookies. Durch Weiternutzung dieser Webseite erklären Sie sich hiermit einverstanden. Nähere Informationen zu Cookies und Ihrer Widerspruchsmöglichkeit, entnehmen Sie unserer Datenschutzerklärung.

    • DeLonghi ESAM 6850.M PrimaDonna Exclusive - Milchkreislauf funktioniert nicht mehr

      Hersteller: DeLonghi | Typ-/Modell: ESAM 6850.M PrimaDonna Exclusive | ca. Baujahr: 2015

      Hallo,
      ich habe vor ca. einer Woche die Dichtungen an meiner DeLonghi ESAM 6850 Exklusiv getauscht (Brühgruppe, Thermoblock, Anschluss Milchschäumer, Schlauchverbindungen) da die Maschine Wasser verloren hat.
      Nun habe ich das Problem, dass der „Milchreislauf“ nicht mehr funktioniert. D.h. normaler Kaffee geht. Cappuccino, Latte Macchiato etc. leider nicht. Wenn ich z.B. die Cappuccino-Taste drücke kommt die Meldung „wird zubereitet“ aber es passiert auch nach langer Wartezeit nichts.

      Direkt nach dem Dichtungswechsel konnte ich noch einen Cappuccino machen. Es wurde dann aber immer schlechter und die Maschine zog nur noch Luft bis irgendwann gar nichts mehr passierte.
      In diesem Zusammenhang ist mir auch aufgefallen, das die Undichtigkeit noch vorhanden ist und mit dem Milchkreislauf zusammenhängt. Wenn ich „normalen“ Kaffee mache bleibt die Maschine trocken.

      Könnt Ihr mir einen Tipp geben woran es liegen könnte und wie ich den Fehler beheben könnte?
      Vielen Dank vorab!

      Mechanische Kenntnisse vorhanden: JA | Elektrische Kentnisse vorhanden: NEIN | Messgerät vorhanden: NEIN
    • mach mal Bilder vom Inneren.
      Haste die Magnetventile raus gebaut,zerlegt,gereinigt und dann wieder rein gebaut?
      Falls ja,dann könnte eins ider beide falsch rum einhebaut sein.Daß die Flussrichtung nicht stimmt.
      Sonst baue mal die Ventile einzeln aus,markiere vorher unbedingt am unteren Körper auf einer Seite,mache ein Bild als Merker,zerlege es,im Rohr ist neb Stift,der sich frei bewegen muss.Meist sind die verkalkt.Also richtig reinigen/entkalken,zusammenbauen und wieder rein .

      Haste am Brühkolben den dicken Schlauch raus genommeb und geprüft unterm Wasserhahn,ob Wasser sauber durch kommt?
    • Vielen Dank für die Rückmeldung!

      Bilder mache ich am Wochenende. Bin aktuell unterwegs.
      Ne, habe die Ventile nicht ausgebaut. Werde sie aber nun mal ausbauen und reinigen.

      Meinst du den dicken schwarzen Schlauch? Den habe ich nur abgezogen und wieder aufgesteckt. Werde ich aber nun auch mal überprüfen.

      Mich hat nur gewundert, dass es erst seit meinem Austausch der Dichtungen nicht mehr geht. Deshalb hätte ich jetzt nicht auf hierdurch entstehende Verstopfungen getippt.
      INFO-VIDEO

    Hilfe zur selbstständigen Reparatur von Kaffeevollautomaten (Jura, Delonghi, Siemens u.v.m.)