Jura Impressa F90 - Spinnt nach Kaffeebezug

    Diese Webseite verwendet Cookies. Durch Weiternutzung dieser Webseite erklären Sie sich hiermit einverstanden. Nähere Informationen zu Cookies und Ihrer Widerspruchsmöglichkeit, entnehmen Sie unserer Datenschutzerklärung.

    • Jura Impressa F90 - Spinnt nach Kaffeebezug

      Hersteller: Jura | Typ-/Modell: Impressa F90 | ca. Baujahr: 2004

      Hallo,
      bin neu in diesem Forum, habe mich wegen dem Verhalten meiner F90 extra hier angemeldet.
      Seit "neuestem" ist die Espressotasse nicht ganz voll. Normalerweise war das mit dem nächsten Entkalkungsvorgang gelöst, jetzt blieb die geringe Wassermenge auch nach dem Entkalken. Außerdem, und das bereitet mir mehr Sorgen, dreht die Maschine nach dem Bezug eine Art "Ehrenrunde". Das hat sie davor noch nie gemacht!
      Ich habe extra ein kleines Video dazu aufgenommen.
      Der Trester ist trocken wie immer, vlt. ist ein wenig mehr Wasser in der Auffangschale als sonst.
      Irgend jemand eine Idee was mit der Maschine nicht stimmt?
      LG
      Gery

      PS: Hier der Link zum Video: drive.google.com/file/d/13Vxw9…IZl0WrPn/view?usp=sharing
      (hochkant aufgenommen, gedreht wurde es automatisch :S )

      Mechanische Kenntnisse vorhanden: JA | Elektrische Kentnisse vorhanden: JA | Messgerät vorhanden: JA
    • Auf jeden Fall sollte die Brüheinheit mal revidiert werden, die läuft sehr schwergängig. Im Video klingt es für mich so, als würde sie beim Auswurf blockieren - das liegt möglicherweise an einem verzogenen Tresterbehälter, auf dessen hinterem Rand die Tresterrutsche aufsetzt.
      Mach mal einen Bezug OHNE eingesetzten Tresterbehälter und schau, ob der Fehler dann verschwunden ist...

      Desweiteren musst Du mal während des Brühvorgangs nachschauen, wo Wasser verloren geht, möglicherweise muss auch das Drainageventil mal überholt oder ausgetauscht werden...
      _____________________

      Gruß, Manuel
      INFO-VIDEO

    Hilfe zur selbstständigen Reparatur von Kaffeevollautomaten (Jura, Delonghi, Siemens u.v.m.)