Krups Orchestro FNF2 - Verbindung zum Thermoblock undicht & Wassertank läuft aus

    Diese Webseite verwendet Cookies. Durch Weiternutzung dieser Webseite erklären Sie sich hiermit einverstanden. Nähere Informationen zu Cookies und Ihrer Widerspruchsmöglichkeit, entnehmen Sie unserer Datenschutzerklärung.

    • Krups Orchestro FNF2 - Verbindung zum Thermoblock undicht & Wassertank läuft aus

      Hersteller: Krups | Typ-/Modell: Orchestro FNF2 | ca. Baujahr: 2010

      Hallo zusammen,

      erneut habe ich die Ehre mit der Krups Orchestro FNF2 meines Schwagers, da dieses mal ständig eine riesen Pfütze unter der Maschine steht.

      Nach dem Öffnen kam direkt ein völlig verrosteter Membranregler zum Vorschein und nach weiterer Suche konnte ich wohl einen undichten Messinganschluss zum Thermoblock, der nach unten auf den Membranregler läuft, als Ursache dessen ausmachen. Das Gehäuse darunter hatte auch bereits riesige Rostflecken.

      Das würde dann diesmal wohl eine einfache Nummer werden, dachte ich zunächst. Lag mit meiner Einschätzung aber leider daneben, der Wassertank lief nämlich nach Tausch des Membranreglers und der anschliessenden Dichtigkeitsprüfung munter weiter aus, ohne, dass ich es zunächst gemerkt habe.
      Als ich nach 15 Minuten zurück in die Küche kam war die komplette Arbeitsplatte überflutet.
      Nachdem die Auffangschale entfernt war, konnte man erkennen, dass Wasser nämlich weiterhin auslief, unten links hinten an der Brüheinheit, wenn man durch die Öffnung des entfernten Einschubs geschaut hat.
      Lange Rede, kurzer Sinn, ich konnte eine ausgehärtete Innenverteilmanschette des Tankanschlusses als Ursache für die Überschwemmungen ausmachen.
      Zum Glück habe ich meinen Schwager bei der letzten Bestellung überredet das XL Wartungsset zu ordern, also Dichtung zügig ausgetauscht und Ruhe war, fast!

      Denn letztlich habe ich dennoch ein Problem, ich bekomme den Metallfitting am Anschluss des Thermoblocks zum Metallrohr welches runter zum Membranregler läuft meine ich aus dem Kopf, einfach nicht dicht.
      Es ist ja offensichtlich keine Dichtung zwischen den beiden Metallverbindungen verbaut, oder? Und noch fester wollte ich das ganze ungern anziehen!
      Hat da jemand irgendwelche Vorschläge für mich? Teflonband ist da ja auch eher unbrauchbar. Bin gespannt!

      Besten Dank und schönes Wochenende, immerhin kommt bei uns in Düsseldorf die Sonne grade kurz raus! :)

      Mechanische Kenntnisse vorhanden: JA | Elektrische Kentnisse vorhanden: JA | Messgerät vorhanden: JA
    • Hallo,

      wenn die Messing-Serto-Anschlüsse undicht geworden sind,
      müssen diese durch neue Schläuche mit neuen Serto-Verbindern
      ersetzt werden. Auf keinen Fall darf man diese viel fester (zu fest)
      anziehen, da dann das Gegenstück an der Heizung zerstört wird
      und man zusätzlich eine neue Heizung benötigt.

      Gruß
      BS
      Fragen zu Defekten an Kaffeeautomaten per Mail oder Konversation werden nicht beantwortet. Dafür gibt es das Forum.
      Küche: Jura Z5 Chrom Bj: 2005
      Büro: Jura XJ9 Bj: 2015
    • Hallo,

      das dichtet ausschließlich Messing auf Messing - wenn Du
      was rötliches gesehen hast, dann war das Messing, bei dem
      der Zink durch Entkalker ausgewschen wurde und mehr Kupfer
      übrig geblieben ist.
      Wobei ich immer etwas Teflonband mit zum Abdichten verwende...

      Gruß
      BS
      Fragen zu Defekten an Kaffeeautomaten per Mail oder Konversation werden nicht beantwortet. Dafür gibt es das Forum.
      Küche: Jura Z5 Chrom Bj: 2005
      Büro: Jura XJ9 Bj: 2015
      INFO-VIDEO

    Hilfe zur selbstständigen Reparatur von Kaffeevollautomaten (Jura, Delonghi, Siemens u.v.m.)