Siemens Surpresso TK68001 - S60 - Meldung: System Füllen

    Diese Webseite verwendet Cookies. Durch Weiternutzung dieser Webseite erklären Sie sich hiermit einverstanden. Nähere Informationen zu Cookies und Ihrer Widerspruchsmöglichkeit, entnehmen Sie unserer Datenschutzerklärung.

    • Siemens Surpresso TK68001 - S60 - Meldung: System Füllen

      Neu

      Hersteller: Siemens | Typ-/Modell: Surpresso TK68001 - S60 | ca. Baujahr: 2007

      Tag,

      habe eine S60 im täglichen Betrieb. Ehemalige Büro-Maschine, daher über 30.000 Bezüge, seit ca. 10 Jahren im Privatbetrieb.
      Habe schon vieles erneuert in der 'Privatzeit'...Brüheinheit, Pumpe, Dichtungen, Magnetventil, Schläuche, DV...optische Aufhübschung.

      Seit der letzten Entkalkung produzierte die Maschine noch genau eine viertel Tasse...danach war schluß.
      Seitdem zeigt das Display 'System füllen', die Pumpe läuft und entleert den Tank in die Schale.
      Das Magnetventil schaltet...

      Eine Verstopfung konnte ich bislang nicht finden. Keramikventil wurde zerlegt, gereinigt und wieder verbaut - Rest des Systems mit Druckluft durchgepustet.
      Flowmeter wurde erst gereinigt, dann ersetzt - auch die Pumpe wurde quer-getauscht.

      Ich bin nun ratlos, das erste mal in der Geschichte, dass ich die TK68 nicht mehr in Gang bekomme.
      Bin für alle Hinweise dankbar. ;(

      Alex

      Mechanische Kentnisse vorhanden: JA | Elektrische Kentnisse vorhanden: JA | Messgerät vorhanden: JA
    • Neu

      acgallex schrieb:

      Flowmeter wurde erst gereinigt, dann ersetzt
      Wurden auch die Zu- und Ablaufschläuche richtigrum
      in Fließrichtung des Flowmeters wieder montiert?
      Macht der Schlauch zwischen Pumpe und FM eine
      "360° Runde" (muss so sein)?
      Auch die Steckkontakte für das FM bzw. das Kabel
      kämen in Betracht.

      Gruß
      BS
      Fragen zu Defekten an Kaffeeautomaten per Mail oder Konversation werden nicht beantwortet. Dafür gibt es das Forum.
      Küche: Jura Z5 Chrom Bj: 2005
      Büro: Siemens EQ7 M Bj: 2013
    • Neu

      :thumbsup:
      Oh Mann, peinlich! Tatsächlich, Ein- und Ausgang am FM waren vertauscht. In einer der verzweifelten 'Quick-and-Dirty' Testreihen nicht aufgepasst.
      Maschine läuft wieder!

      Tausche bei Gelegenheit Pumpe und FM wieder zurück, mal sehen, ob es tatsächlich dann nur eine Verstopfung war.

      Btw, wer mal das FM messen muss.
      # und +
      1,19 kOhm

      T und +
      2,82 Ohm

      Kabel zum FM auf Durchgang getestet. Oben genannte Werte sind auch am Anschluss des Bedienteils nachvollziebar.
      Und die Maschine ist doch älter, auf dem Orig-FM stand 2004.

      Danke nochmal für den zündenden Hinweis!
      Jetzt gibt's nen Satz neue Mahlsteine :)

      Alex
      INFO-VIDEO

    Hilfe zur selbstständigen Reparatur von Kaffeevollautomaten (Jura, Delonghi, Siemens u.v.m.)