Siemens CT636LES1 iQ700 Einbau - Vergisst Urzeit / Datum / Entkalken

    Diese Webseite verwendet Cookies. Durch Weiternutzung dieser Webseite erklären Sie sich hiermit einverstanden. Nähere Informationen zu Cookies und Ihrer Widerspruchsmöglichkeit, entnehmen Sie unserer Datenschutzerklärung.

    • Siemens CT636LES1 iQ700 Einbau - Vergisst Urzeit / Datum / Entkalken

      Hersteller: Siemens | Typ-/Modell: SONSTIGES CT636LES1 iQ700 Einbau | ca. Baujahr: 2015

      der genannte Einbau Vollautomat vergisst immer das Datum und die Urzeit, sowie das er entkalkt wurde.
      Mal so als Gendankenspiel, wie kann das sein ?
      Haben die Automaten irgendwo eine kleine Batterie (wie die Bios Batterie auf dem Mainboard) die für so etwas zuständig ist?
      Eigentlich doch eher nicht, also was kann das sein ?

      Mechanische Kentnisse vorhanden: JA | Elektrische Kentnisse vorhanden: JA | Messgerät vorhanden: JA
    • Hallo Vitamin.
      Schaltest du den KA nachts ganz aus?
      Normal darf das natürlich nicht passieren.
      Lass sie mal mehrere Tage nur auf Standby.
      Meine verbraucht laut Datenblatt nur 0,8W.

      Bei meiner EQ7 gibts auf der Displayplatine so etwas ähnliches wie einen Akku oder Elko.
      Leider habe ich den KA erst seit gut einer Woche und konnte das Bauteil noch nicht genauer identifizieren.

      In der Regel werden E-Eproms benutzt um Daten ohne Pufferspannung dauerhaft zu speichen.
      Sollte dein E-Eprom* bei dir versagen ist eine neue Steuerung fällig.
      Möglicherweise findest du Hinweise im Fehlerspeicher, wenn dieser die Daten überhaupt noch hält.
      Bei meinem gedachten Fehler müsste der KA eigentlich alles vergessen und bei jedem Einschalten in den Werkszustand gehen.
      Somit sogar die Sprache neu abfragen, schon ähnlich wie beim PC BIOS.

      Du solltest auch eine unsaubere Netzspannung als Fehlerursache in Betracht ziehen.
      Die Oberwellen der Schaltnetzteile der LED Lampen und Leisten aus dem Reich der Mitte verseuchen das Netz total.
      Die einfache Netzteile in den KAs leiten die Störwellen teilweise weiter und können den Prozessor dann kräftig durcheinanderwirbeln
      Abhilfee könnte in dem Fall ein vor den KA geschalteter Netzentstörfilter leisten.

      * (Electrically Erasable Programmable Read-Only Memory = elektrisch löschbarer Lesespeicher)

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Katermikesch ()

      INFO-VIDEO

    Hilfe zur selbstständigen Reparatur von Kaffeevollautomaten (Jura, Delonghi, Siemens u.v.m.)