Jura Impressa XF50 Classic - undicht / Wasser tritt an Unterseite aus

    Diese Webseite verwendet Cookies. Durch Weiternutzung dieser Webseite erklären Sie sich hiermit einverstanden. Nähere Informationen zu Cookies und Ihrer Widerspruchsmöglichkeit, entnehmen Sie unserer Datenschutzerklärung.

    • Jura Impressa XF50 Classic - undicht / Wasser tritt an Unterseite aus

      Hersteller: Jura | Typ-/Modell: Impressa XF50 Classic | ca. Baujahr: Unbekannt

      Hallo zusammen!

      Ich habe eine Jura XF50 Classic bekommen und leider ist diese defekt.

      Habe sie gerade in Betrieb genommen und das erste was sie angezeigt hat war "Pflegetaste drücken". Schon bei dieser Spülung kam leider das Wasser nicht bei den Düsen raus sondern nur unterhalb vom Gerät an der rechten Seite. Ungläubig wie ich war habe ich dann auf die Espresso Taste gedrückt und das Ergebnis war ähnlich:
      - Bohnen werden ordentlich gemahlen
      - Wasser wird transportiert und wohl auch aufgeheizt
      - Wasser tritt dann unterhalb der Maschine aus und es "brutzelt" aus dem rechten Geräteseite (ich denke hier tritt das heiße Wasser aus auf eine Stelle wo es nicht hingehört)
      - Die gemahlenen Bohnen werden dann einfach nach unten ausgegeben ohne dass Wasser durch geflossen ist

      Meine Fragen:
      - Hatte schon mal jemand ein ähnliches Problem?
      - Gibt es evtl. eine Anleitung zur Öffnung des Gehäuses der XF50 Classic?

      Vielen Dank und LG :)

      Mechanische Kentnisse vorhanden: NEIN | Elektrische Kentnisse vorhanden: NEIN | Messgerät vorhanden: NEIN
    • Ahoi!

      Gestern hatte ich endlich mal Zeit das Gehäuse zu öffnen.

      Der Deckel oben ist aber verkabelt mit irgendwo im Gehäuse - wie kann ich den Deckel hier komplett entfernen?
      Habe es dann nicht geschafft (weil Deckel nicht entfernt werden konnte) die linke Seitenwand (Frontsicht) zu entfernen.

      Die rechte Seitenwand habe ich abbekommen und war schockiert, dass überall im ganzen Gehäuse Kaffeebohnen verteilet waren. Die Bohnen standen regelrecht im Gehäuse und ich hab erstmal den Großteil rausgesaugt.

      Auf den ersten Blick habe ich keinen losen Schlauch entdeckt aber ich würde gerne den Deckel abnehmen und mir die andere Seite auch ansehen.

      Habe mir vorsichtshalber das XXL Reparaturset von Komtrade gekauft ;)


      LG
    • Guten Abend!

      Herzlichen Dank für eure Antworten! Drehen war der Trick für den Ein/Aus-Schalter!!
      Und dann ging die andere Seitenwand auch runter aber mega zäh / mit Gewalt. Leider ist ein kleiner Plastikclip abgebrochen aber das sollte nicht weiter dramatisch sein. Alle anderen sind noch dran ;)

      Habe euch mal drei Bilder gemacht. Bin davon ausgegangen, dass wohl ein Schlauch auf der rechten Seite nicht angeschlossen ist aber auf den ersten Blick sind alle Schläuche da wo sie hingehören (LEIDER!).

      Kann es evtl. an der Brühgruppe liegen? Ich glaube fast nicht weil der gemahlene Kaffee ja einfach nach unten ausgegeben wird und wenn Wasser in der Brühgruppe wäre dann wäre der Kaffeesatz nicht trocken?!

      Ist es eine schlechte Idee die Maschine geöffnet zu betreiben und so das Leck zu entdecken?

      Guten Abend!

      Herzlichen Dank für eure Antworten! Drehen war der Trick für den Ein/Aus-Schalter!!
      Und dann ging die andere Seitenwand auch runter aber mega zäh / mit Gewalt. Leider ist ein kleiner Plastikclip abgebrochen aber das sollte nicht weiter dramatisch sein. Alle anderen sind noch dran ;)

      Habe euch mal drei Bilder gemacht. Bin davon ausgegangen, dass wohl ein Schlauch auf der rechten Seite nicht angeschlossen ist aber auf den ersten Blick sind alle Schläuche da wo sie hingehören (LEIDER!).

      Kann es evtl. an der Brühgruppe liegen? Ich glaube fast nicht weil der gemahlene Kaffee ja einfach nach unten ausgegeben wird und wenn Wasser in der Brühgruppe wäre dann wäre der Kaffeesatz nicht trocken?!

      Ist es eine schlechte Idee die Maschine geöffnet zu betreiben und so das Leck zu entdecken?

      Seitenwand rechts:
      [img]https://i.ibb.co/fGdKYnW/1.jpg[/img]
      [img]https://i.ibb.co/m5Tr4jb/2.jpg[/img]
      Seitenwand links:
      [img]https://i.ibb.co/NKbDKjc/3.jpg[/img]


      Schönes WE euch allen!



      Schönes WE euch allen!
    • flashy schrieb:

      Ist es eine schlechte Idee die Maschine geöffnet zu betreiben und so das Leck zu entdecken?
      Nee, genau das würden wir auch machen. Natürlich immer mit den notwendigen Sicherheitsmaßnahmen

      LG Jönne
      Die Hummel hat 0,7 cm² Flügelfläche bei 1,2 Gramm.
      Nach den Gesetzen der Aerodynamik ist es unmöglich, bei diesem Verhältnis zu fliegen.
      -die Hummel weiß das nicht und fliegt einfach! :thumbsup:
    • Ich dachte alle Klammern zu sehen (der Steg in dem schwarzen
      Kunststoffanschluß ist teilweise von etwas verdeckt - sollte die
      Klammer sein) - aber die Sache mit dem Kalk schaut bei mir auch
      nicht ungefährlich aus...

      Gruß
      BS
      Fragen zu Defekten an Kaffeeautomaten per Mail oder Konversation werden nicht beantwortet. Dafür gibt es das Forum.
      Küche: Jura Z5 Chrom Bj: 2005
      Büro: Siemens EQ7 Z Bj: 2009
    • Guten Abend...

      ...und mal wieder vielen lieben Dank für die schnellen und wirklich hilfreichen Antworten!

      Den Milchaufschäumerschlauch habe ich soweit möglich entkalkt. Obwohl ein Kalkfilter eingesetzt ist lagert sich doch noch recht viel in der Maschine ab. Daher habe ich mal alle Wasserschläuche kontrolliert und neue Dichtungen eingesetzt. Leider ist mir bei der Aktion auch nichts ungewöhnliches aufgefallen.

      Entkalkt ihr eure Maschinen trotz Kalkfilter? Kalkablagerungen in einem Mittelteil:
      [img]https://i.ibb.co/x8XCD0F/11.jpg[/img]
      [img]https://i.ibb.co/ch5NMXn/22.jpg[/img]

      Aber als ich die Maschine dann offen eingeschaltet habe konnte das Leck schnell gefunden werden. Für interessierte habe ich ein Video gemacht (42 MB):
      dropbox.com/s/ir0s2sjydwirs6i/IMG_4124.MOV?dl=0

      Außerdem sieht man hier schön den Haarriss:
      [img]https://i.ibb.co/9q2xDLT/33.jpg[/img]

      Zweite Frage: wisst ihr woher man dieses Plastikteil bekommt? Ich denke wenn ich das austausche dann könnte die Maschine wieder normal funktionieren. Wär natürlich sehr geil wenn es nur das ist und nichts an der Brühgruppe fehlt.


      LG
    • harry owl schrieb:

      Hallo
      allso doch Kalk :)
      hat sie Frost bekommen ?
      hier ist mal geschrieben worden Filter ist ein böses Wort
      ist doch jetzt klar das der Filter nicht ausreicht
      kannst du denn die Heizung durch pusten?
      Grüße Harald
      Ich hätte eine Dose Luftdruckspray hier. Könnte ich machen aber wo blase ich da am besten rein, so dass keine Verstopfung entsteht und sicher alles rausgeht?


      PERFEKT! DANKE :)
    • Neu

      Hi!

      Also langsam werde ich verrückt :o

      Habe das Plastikteil ersetzt und jetzt kommt beim einschalten der Maschine die Fehlermeldung:

      Hahn auf

      Seit dem letzten Testlauf - als diese Meldung noch nicht kam - funktionierte quasi alles bis auf das Leck von dem Plastikteil und die Maschine stand nur rum.

      Habe alle Anschlüsse (Elektronisch und Verbindungen der Wasserschläuche) überprüft aber alles ist da wo es hingehört.

      Kennt jemand zufällig diese Meldung? Sie soll angeblich mit dem Flowmeter?? zusammenhängen :(

      Danke und LG
    • Neu

      Joenne Jura-Schraubaer schrieb:

      Hast du denn mal den Hahn geöffnet und so lange gewartet, bis der Vorgang von alleine beendet wird?
      ;( Ich denke das er die Anweisungen der Maschine ganz sicher schon befolgt hat. Niemand ignoriert die Anweisungen im Display. Trester wird ja auch nach Anweisung der Maschine geleert. Also wär es wichtig zu wissen was denn überhaupt passiert wenn der Hahn geöffnet wird...

      flashy schrieb:

      Sie soll angeblich mit dem Flowmeter zusammenhängen?
      Nein. Der Flowmeter ist fast immer nur der Bote der schlechten Nachricht, hat aber selbst nur sehr selten was damit zu tun wenn die Leitungen leer sind...
      Ich mag meine Familie kochen und meinen Hund 8o Ich mag meine Familie, kochen und meinen Hund.
      Männer sind einfach anders als Frauen ;( Männer sind einfach, anders als Frauen.
      Satzzeichen können Leben und Beziehungen retten!
      INFO-VIDEO

    Hilfe zur selbstständigen Reparatur von Kaffeevollautomaten (Jura, Delonghi, Siemens u.v.m.)