DeLonghi ESAM 3600 Elegance - Thermoblock heizt nicht

    Diese Webseite verwendet Cookies. Durch Weiternutzung dieser Webseite erklären Sie sich hiermit einverstanden. Nähere Informationen zu Cookies und Ihrer Widerspruchsmöglichkeit, entnehmen Sie unserer Datenschutzerklärung.

    • DeLonghi ESAM 3600 Elegance - Thermoblock heizt nicht

      Hersteller: DeLonghi | Typ-/Modell: ESAM 3600 Elegance | ca. Baujahr: 2012

      Hallo liebe Experten,
      Ich benötige eure Hilfe.
      Nach der Reparatur des Dampfheizers, der Pumpe und der beiden Thermosensoren,heizt jetzt der Thermoblock nicht mehr hoch und
      ich weiß einfach nicht warum.
      Habe nach und nach alles erneuert, gereinigt, revidiert und jedesmal steigt was anderes aus.
      Den Thermoblock habe ich nochmals ausgemessen: abgeklemmt 85 Ohm und abgeklemmt 42 Ohm. Die Thermostate haben Durchgang.
      Beim Anschalten kommt : Aufheizvorgang, aber der TB bleibt kalt. Nach 10min: Allgemeine Störung.
      Vor der Reparatur hatte der TB zu stark hochgeheizt und dann Allgemeine Störung. Wenn der TB eine Sicherung hat- wo kann ich die finden? Oder ist vielleicht jetzt doch eine Leitung auf der Platine durch?
      Bisher habe ich beide Solenoidventile, o.g. Teile und Dichtungen komplett erneuert. Letztendlich war es die Pumpe die geschwächt war, erneuert.
      Vielen lieben Dank für eure Hilfe.
      Liebe Grüße
      Katrin

      Mechanische Kentnisse vorhanden: NEIN | Elektrische Kentnisse vorhanden: NEIN | Messgerät vorhanden: JA
    • Netzstecker raus, Thermoblock angeklemmt lassen, Messgerät auf Ohm stellen. Eine Messspitze auf F6 und die andere auf irgendeinen Anschluß von F0 bis F3. Wieviel Ohm?
      Gruß Stefan
      -------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------


      Ich beantworte keine Fragen per Email, dafür ist das Forum da! Vor allen manuellen Arbeiten am Gerät den Netzstecker ziehen ! Sture Ignoranten der Groß/Kleinschreibung und Satzzeichen werden ignoriert.


      Mal ist man Hund, mal ist man Baum.
    • Komisch. Zieh den F6 mal ab und mess gegen den abgezogenen Draht. Nicht daß der Triac auf der Leistungselektronik bei der Messung reinfunkt.
      Gruß Stefan
      -------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------


      Ich beantworte keine Fragen per Email, dafür ist das Forum da! Vor allen manuellen Arbeiten am Gerät den Netzstecker ziehen ! Sture Ignoranten der Groß/Kleinschreibung und Satzzeichen werden ignoriert.


      Mal ist man Hund, mal ist man Baum.
    • Irgendwas passt nicht. Zwischen F0 und F3 gibt es ein Kabel in der gleichen Farbe wie das auf F6. Das sind die beiden Anschlußkabel des Thermoblocks. In den beiden Kabel sitzt jeweils eine Temperatursicherung. Mess mal jeweils Durchgang zum Thermoblock.
      Gruß Stefan
      -------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------


      Ich beantworte keine Fragen per Email, dafür ist das Forum da! Vor allen manuellen Arbeiten am Gerät den Netzstecker ziehen ! Sture Ignoranten der Groß/Kleinschreibung und Satzzeichen werden ignoriert.


      Mal ist man Hund, mal ist man Baum.
    • wenn ich F6 oder F2 mit jeweils einem Anschluss zum Thermoblock Messe, passiert nichts. Am Thermoblock selbst, im abgeklemmten Zustand bekomme ich ja .088 kOhm, aber kein Durchgang. Durchgang ist nur im angeklemmten Zustand und .047 kOhm. Ist da ein Hinweis? Das Kabel von F2 verschwindet gleich unter dem Mahlwerk an einer Spule und das andere F6 hinter dem Betriebsschslter.
    • Jetzert. Anscheinend ist das die neuere Leistungselektronik. Lade mal ein Bild hoch.
      Gruß Stefan
      -------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------


      Ich beantworte keine Fragen per Email, dafür ist das Forum da! Vor allen manuellen Arbeiten am Gerät den Netzstecker ziehen ! Sture Ignoranten der Groß/Kleinschreibung und Satzzeichen werden ignoriert.


      Mal ist man Hund, mal ist man Baum.
    • Ist leider nicht zu erkennen und so eine Platine habe ich auch nicht da. Aber sollte eigentlich kein Problem sein, die Leitungen vom Thermoblock zurück zuverfolgen. Vermutlich ist die eine Leitungen die graue oben links neben dem Kühlkörper.
      Gruß Stefan
      -------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------


      Ich beantworte keine Fragen per Email, dafür ist das Forum da! Vor allen manuellen Arbeiten am Gerät den Netzstecker ziehen ! Sture Ignoranten der Groß/Kleinschreibung und Satzzeichen werden ignoriert.


      Mal ist man Hund, mal ist man Baum.
    • Die Kabel am TB sind grau, ich werd nochmal den TB ausbauen und alle abgehenden Kabel davon untersuchen bis zur Platine.
      Hier nochmal n neues Bild, musste es erst per Mail hin und hersenden für die erlaubte Datengrösse. Wird aber erst wieder abends, weil Arbeit und so. Hab auch probiert mich bei KaffeeWelt anzumelden zwecks Widerstandsmessungs-Plan. Bisher keine Rückmeldung zur Registrierung. Vielen lieben Dank
      Bis heute Abend
      Bilder
      • IMG_2366.JPG

        816,84 kB, 1.215×2.969, 16 mal angesehen
      • IMG_2367.JPG

        426,89 kB, 1.224×1.632, 17 mal angesehen
    • F9 und das graue unten zwischen rot und braun.
      Gruß Stefan
      -------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------


      Ich beantworte keine Fragen per Email, dafür ist das Forum da! Vor allen manuellen Arbeiten am Gerät den Netzstecker ziehen ! Sture Ignoranten der Groß/Kleinschreibung und Satzzeichen werden ignoriert.


      Mal ist man Hund, mal ist man Baum.
    • Dann sollten beide Temperatursicherungen seitlich am Thermoblock hin sein. Ungewöhnlich 8|
      Gruß Stefan
      -------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------


      Ich beantworte keine Fragen per Email, dafür ist das Forum da! Vor allen manuellen Arbeiten am Gerät den Netzstecker ziehen ! Sture Ignoranten der Groß/Kleinschreibung und Satzzeichen werden ignoriert.


      Mal ist man Hund, mal ist man Baum.
    • Gruß Stefan
      -------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------


      Ich beantworte keine Fragen per Email, dafür ist das Forum da! Vor allen manuellen Arbeiten am Gerät den Netzstecker ziehen ! Sture Ignoranten der Groß/Kleinschreibung und Satzzeichen werden ignoriert.


      Mal ist man Hund, mal ist man Baum.
      INFO-VIDEO

    Hilfe zur selbstständigen Reparatur von Kaffeevollautomaten (Jura, Delonghi, Siemens u.v.m.)