DeLonghi ESAM 04.350.S Magnifica - Meldung: Brühgruppe einsetzen

    Diese Webseite verwendet Cookies. Durch Weiternutzung dieser Webseite erklären Sie sich hiermit einverstanden. Nähere Informationen zu Cookies und Ihrer Widerspruchsmöglichkeit, entnehmen Sie unserer Datenschutzerklärung.

    • DeLonghi ESAM 04.350.S Magnifica - Meldung: Brühgruppe einsetzen

      Hersteller: DeLonghi | Typ-/Modell: ESAM 04.350.S Magnifica | ca. Baujahr: 2018

      Hallo,

      Ich habe eine Frage, ich habe von Komtra.de Für meinen Kaffeevollautomaten eine Brühgruppe gekauft. Diese habe ich in meinen Kaffeevollautomaten eingebaut, aber trotzdem zeigt es immer noch "Brühgruppe einsetzen" an. Können Sie mir bitte vielleicht sagen woran das liegt.

      Vielen Dank.

      Mechanische Kentnisse vorhanden: JA | Elektrische Kentnisse vorhanden: JA | Messgerät vorhanden: JA
    • Beschreibe mal genauer. Wann kommt der Fehler exakt?
      Gruß Stefan
      -------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------


      Ich beantworte keine Fragen per Email, dafür ist das Forum da! Vor allen manuellen Arbeiten am Gerät den Netzstecker ziehen ! Sture Ignoranten der Groß/Kleinschreibung und Satzzeichen werden ignoriert.


      Mal ist man Hund, mal ist man Baum.
    • jokel schrieb:

      Beschreibe mal genauer. Wann kommt der Fehler exakt?
      Hallo Stefan,

      ich habe zu erst den Thermoblock ausgetauscht, weil diese kaputt war und dann lief die Maschine ganz normal. Als ich die Maschine danach angemacht habe, sollte eigentlich der Spühlvorgang laufen, aber es lief kein Wasser. Ich habe gedacht das liegt an der Brühgruppe und habe diese ausgetauscht. Nach diesem Vorgang habe ich die Maschine erneut eingeschaltet. Die Brühgruppe bewegte sich dann nach oben und nach unten und zeigte dann den Fehler an. Mit der alten Brühgruppe zeigte die Maschine keinen Fehler, seit ich aber die neue eingebaut habe zeigt die Machine bei beiden Brühgruppen den Fehler an.
      Vielen Dank für deine Rückmeldung.

      Liebe Grüße
      Celik
    • Könnte man fast vermuten, daß der neue Thermoblock nicht korrekt sitzt/befestigt ist.
      Gruß Stefan
      -------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------


      Ich beantworte keine Fragen per Email, dafür ist das Forum da! Vor allen manuellen Arbeiten am Gerät den Netzstecker ziehen ! Sture Ignoranten der Groß/Kleinschreibung und Satzzeichen werden ignoriert.


      Mal ist man Hund, mal ist man Baum.
    • jokel schrieb:

      Könnte man fast vermuten, daß der neue Thermoblock nicht korrekt sitzt/befestigt ist.
      Hallo Stefan,
      vielen Dank für deine schnelle Antwort. Ich habe den Thermoblock kontrolliert und er sitzt korrekt. Ich habe die Klappe offen gelassen um nachzuschauen wie die Brühgruppe läuft. Die Brühgruppe fährt nach oben aber nicht bis zum Mikroschalter vom Thermoblock. Sie fährt nur ein bischen hoch und fährt wieder runter, danach zeigt die Maschine wieder Brühgruppe einsetzen an. Das Problem ist glaube ich, dass die Brühgruppe nicht den Thermoblock berührt. Das Getriebe war vorher normal. Kann es sein das, dass Problem an der Mainboard liegt? Weißt Du vielleicht woran es noch liegen kann?

      Vielen Dank im Voraus.

      Celik
    • Das deutet eher auf die Reedplatine hin. Die ist nicht so teuer und leicht zu wechseln.
      Gruß Stefan
      -------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------


      Ich beantworte keine Fragen per Email, dafür ist das Forum da! Vor allen manuellen Arbeiten am Gerät den Netzstecker ziehen ! Sture Ignoranten der Groß/Kleinschreibung und Satzzeichen werden ignoriert.


      Mal ist man Hund, mal ist man Baum.
    • jokel schrieb:

      Das deutet eher auf die Reedplatine hin. Die ist nicht so teuer und leicht zu wechseln.

      Hallo Stefan,

      ich habe das Getriebe komplett ausgetauscht, da etwas kaputt war. Mit dem neuen Getriebe geht es aber auch nicht.
      Ich habe den Vorgang aufgenommen. Das Video kannst Du dir über den Link anschauen.
      Vielleicht kannst Du mir nach dem Viedeo sagen voran es noch liegen kann.

      drive.google.com/file/d/1zMzQA…tMMigElx/view?usp=sharing

      Vielen Dank.
    • Kannst du die BG im Testmodus bis ganz rauf fahren?
      Gruß Stefan
      -------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------


      Ich beantworte keine Fragen per Email, dafür ist das Forum da! Vor allen manuellen Arbeiten am Gerät den Netzstecker ziehen ! Sture Ignoranten der Groß/Kleinschreibung und Satzzeichen werden ignoriert.


      Mal ist man Hund, mal ist man Baum.
    • Bis zum Mahlwerk? Also noch weniger rauf?
      Gruß Stefan
      -------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------


      Ich beantworte keine Fragen per Email, dafür ist das Forum da! Vor allen manuellen Arbeiten am Gerät den Netzstecker ziehen ! Sture Ignoranten der Groß/Kleinschreibung und Satzzeichen werden ignoriert.


      Mal ist man Hund, mal ist man Baum.
    • Versteh ich nicht, im Testmodus werden die Impulse der Reedplatine garnicht abgefragt. Zeigt die Maschine, wenn die BG unterm MW stehenbleibt, im Display was an?
      Gruß Stefan
      -------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------


      Ich beantworte keine Fragen per Email, dafür ist das Forum da! Vor allen manuellen Arbeiten am Gerät den Netzstecker ziehen ! Sture Ignoranten der Groß/Kleinschreibung und Satzzeichen werden ignoriert.


      Mal ist man Hund, mal ist man Baum.
    • Das ist die falsche Tastenkombi, es muss dann "load test mode" im Display stehen. Leider weiß ich bei dieser Maschine nicht die richtige Tastenkombi. Probier mal statt der 1.und 2.Taste die 1.und 3.
      Gruß Stefan
      -------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------


      Ich beantworte keine Fragen per Email, dafür ist das Forum da! Vor allen manuellen Arbeiten am Gerät den Netzstecker ziehen ! Sture Ignoranten der Groß/Kleinschreibung und Satzzeichen werden ignoriert.


      Mal ist man Hund, mal ist man Baum.
    • jokel schrieb:

      Das ist die falsche Tastenkombi, es muss dann "load test mode" im Display stehen. Leider weiß ich bei dieser Maschine nicht die richtige Tastenkombi. Probier mal statt der 1.und 2.Taste die 1.und 3.
      Hallo Stefan,
      ich habe die Tastenkombi gefunden, und habe den Test gemacht. Das Getriebe läuft (siehe Video). Was muss ich jetzt machen? Hast Du noch eine Idee? Die Maschine macht mich Verrückt :)


      drive.google.com/file/d/1xbLr0…wvruNtVU/view?usp=sharing
    • Ok, da scheint sich die Steuerung aufgehängt zu haben. Mit irgendeiner Tastenkombi musst du in den Display und Tasten Testmodus kommen. Wenn du diesen dann wieder verläßt (Netzstecker ziehen), wird ein Reset ausgelöst und du musst anschließend die Erstinbetriebnahme durchführen.
      Gruß Stefan
      -------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------


      Ich beantworte keine Fragen per Email, dafür ist das Forum da! Vor allen manuellen Arbeiten am Gerät den Netzstecker ziehen ! Sture Ignoranten der Groß/Kleinschreibung und Satzzeichen werden ignoriert.


      Mal ist man Hund, mal ist man Baum.
    • jokel schrieb:

      Ok, da scheint sich die Steuerung aufgehängt zu haben. Mit irgendeiner Tastenkombi musst du in den Display und Tasten Testmodus kommen. Wenn du diesen dann wieder verläßt (Netzstecker ziehen), wird ein Reset ausgelöst und du musst anschließend die Erstinbetriebnahme durchführen.
      Hallo Stefan,
      ich habe es ausprobiert und danach musste ich die Sprache einsellen und es kam heißes Wasser..
      Aber die Brühgruppe fährt wieder nur ein bischen hoch und fährt wieder runter...

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von celik ()

    • Ist der Antrieb komplett neu gewesen, also Motor, Reedplatine und alles drumherum?
      Gruß Stefan
      -------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------


      Ich beantworte keine Fragen per Email, dafür ist das Forum da! Vor allen manuellen Arbeiten am Gerät den Netzstecker ziehen ! Sture Ignoranten der Groß/Kleinschreibung und Satzzeichen werden ignoriert.


      Mal ist man Hund, mal ist man Baum.
      INFO-VIDEO

    Hilfe zur selbstständigen Reparatur von Kaffeevollautomaten (Jura, Delonghi, Siemens u.v.m.)