DeLonghi ESAM 6600 PrimaDonna - Zu fein gemahlen, Mahlwerk einstellen, Wasserlauf einsetzen und OK drücken

    Diese Webseite verwendet Cookies. Durch Weiternutzung dieser Webseite erklären Sie sich hiermit einverstanden. Nähere Informationen zu Cookies und Ihrer Widerspruchsmöglichkeit, entnehmen Sie unserer Datenschutzerklärung.

    • Bleiben also eigentlich nur noch die beiden MV übrig. Du kannst sie einzeln im Testmodus ansteuern und probieren, ob sie sich durchpusten lassen.
      Gruß Stefan
      -------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------


      Ich beantworte keine Fragen per Email, dafür ist das Forum da! Vor allen manuellen Arbeiten am Gerät den Netzstecker ziehen ! Sture Ignoranten der Groß/Kleinschreibung und Satzzeichen werden ignoriert.


      Mal ist man Hund, mal ist man Baum.
    • Neu

      Hallo Stefan,

      ich habe das MV ausgebaut und komplett zerlegt. An den Raccords war schon deutlich eine Verkalkung zu erkennen.
      Habe alles bis auf den elektrischen Teil entkalkt und durchgespült.
      Leider hat sich das Gewinde von dem 90° Raccord beim wieder einschrauben völlig zerlegt und der O-Ring viel schon zuvor bei der Demontage auseinander.

      Werde nun beide Raccords für das MV neu bestellen aber bin mir nicht sicher welche O-Ringe ich dafür mitbestellen muß.
      Die für die Druckschläuche habe ich gefunden aber bei denen, die zur Seite des MVs gehen bin ich mir unsicher.

      Hatte auch überlegt, dass ich direkt ein komplettes Magnetventil Reparatur Kit bestellen könnte aber bei diesen sind komischerweise nur zwei O-Ringe dabei. Da ist leider auch nicht ersichtlich welche das sind oder ob die neuen MVs durch den Kunstsoffteil nun gar keine O-Ringe mehr benötigen und die beiden die im Kit dabei sind nur noch für die äußeren Anschlüsse der Druckschläuche gebraucht werden.

      Wäre super wenn Du mir damit nochmal unter die Arme greifen könntest. :)

      Ich vermute zwar, dass das MV nach der Entkalkung nun wieder funktionieren sollte aber wenn Du mir rätst lieber gleich ein komplettes MV Reparatur Set zu bestellen würde ich das dann auch tun. :)

      Liebe Grüße,

      Tanuka
      „Die kalte Schnauze eines Hundes ist erfreulich warm gegen die Kaltschnäuzigkeit mancher Mitmenschen.“
      Ernst R. Hauschka
    • Neu

      Tanuka schrieb:

      aber wenn Du mir rätst lieber gleich ein komplettes MV Reparatur Set zu bestellen würde ich das dann auch tun.
      Genau das würde ich auch machen, da das Ventil ein Verschleißteil ist. Du brauchst zusätzlich zum Kit noch jeweils 1x:
      komtra.de/delonghi-ersatzteile…-kaffeevollautomaten.html
      komtra.de/delonghi-ersatzteile…chlauch-mvq-delonghi.html
      Gruß Stefan
      -------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------


      Ich beantworte keine Fragen per Email, dafür ist das Forum da! Vor allen manuellen Arbeiten am Gerät den Netzstecker ziehen ! Sture Ignoranten der Groß/Kleinschreibung und Satzzeichen werden ignoriert.


      Mal ist man Hund, mal ist man Baum.
    • Neu

      Sind alle 3 die gleichen.
      Gruß Stefan
      -------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------


      Ich beantworte keine Fragen per Email, dafür ist das Forum da! Vor allen manuellen Arbeiten am Gerät den Netzstecker ziehen ! Sture Ignoranten der Groß/Kleinschreibung und Satzzeichen werden ignoriert.


      Mal ist man Hund, mal ist man Baum.
    • Neu

      Ok, das Reparaturkit ist gerade angekommen aber leider gibt es da nun das nächste Problem.

      Von den drei Raccords die dabei waren kann ich nur das eine 90° Raccord nutzen und das gerade, welches ich seperat dazu bestellt hatte, hat ein Schraubgewinde (passend für die alte MV Version). Das neue MV hat aber ja Steckverbindungen. Damit erklärt sich auch Deine Aussage, dass die O-Ringe alle die gleichen sind.

      Wo bekomme ich nun aber ein passendes Raccord für die Eingangsseite her? Im Shop konnte ich leider nichts passendes finden.

      Liebe Grüße,

      Tanuka
      „Die kalte Schnauze eines Hundes ist erfreulich warm gegen die Kaltschnäuzigkeit mancher Mitmenschen.“
      Ernst R. Hauschka
    • Neu

      Du brauchst nur den Winkelraccord aus dem Kit. An der Eingangsseite wird der Schlauch direkt eingesteckt. ;)
      Gruß Stefan
      -------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------


      Ich beantworte keine Fragen per Email, dafür ist das Forum da! Vor allen manuellen Arbeiten am Gerät den Netzstecker ziehen ! Sture Ignoranten der Groß/Kleinschreibung und Satzzeichen werden ignoriert.


      Mal ist man Hund, mal ist man Baum.
    • Neu

      Interessant wenn man versucht das ganze wieder zusammen zu bauen und sich dann fragt wo dieses dritte Schlauchende hin gehört um dann festzustellen, dass man ein MV mit drei Abgängen und nicht mit nur zwei hätte bestellen sollen :P

      Oh man.. Naja bestelle ich halt zum dritten mal und habe dann immerhin gleich für das vordere MV ein Ersatz hier liegen. XD

      Könnte ich eigentlich auch gleich noch Entkalker dazu bestellen und da würde ich gerne noch von Dir wissen, was Du von diesen Komtra Entkalkungstabletten hälst? Sind die zu gebrauchen oder ist der flüssige ein muß?

      Der Preisunterschied ist halt schon merklich und ich habe es ja leider wie gesagt nicht so dicke :)

      Liebe Grüße,

      Tanuka
      „Die kalte Schnauze eines Hundes ist erfreulich warm gegen die Kaltschnäuzigkeit mancher Mitmenschen.“
      Ernst R. Hauschka

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Tanuka ()

    • Neu

      Mit den Entkalkungstabletten habe ich keinerlei Erfahrung, leider sind auch keine Inhaltsstoffe angegeben. Frag halt mal die Inhaltsstoffe an. Wenn Amidosulfonsäure drin ist, spricht nichts dagegen.
      Gruß Stefan
      -------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------


      Ich beantworte keine Fragen per Email, dafür ist das Forum da! Vor allen manuellen Arbeiten am Gerät den Netzstecker ziehen ! Sture Ignoranten der Groß/Kleinschreibung und Satzzeichen werden ignoriert.


      Mal ist man Hund, mal ist man Baum.
    • Neu

      Danke für die Information BlackSheep,

      hatte die Information in einem anderen Thread dann auch gefunden und mir daraufhin die Tabletten bestellt.

      Nachdem nun heute das richtige MV angekommen ist und ich dieses verbaut habe, kommt nun auch endlich Wasser aus dem Heißwasserlauf und ich konnte die Maschine nun endlich entkalken.

      Allerdings wunderte ich mich bereits beim ersten Einschalten der Maschine, dass dieses mal beim Spülvorgang nur Dampf statt Wasser
      aus dem Kaffeelauf kam.

      Nach dem erfolgreichen Entkalkvorgang habe ich daraufhin versucht Kaffee zu beziehen aber auch das funktioniert nun komischerweise nicht mehr.

      Ich habe dann mal die Serviceklappe geöffnet und mir die Brüheinheit angesehen und das Kaffeepulver darauf ist auch völlig trocken.
      Hat vielleicht irgendwer eine Idee was da passiert sein könnte? Der Schlauch der aus dem neuen MV nach oben hin abgeht und wie ich es verstanden habe eine Art Überdruckauslass darstellt ist nach dem Entkalk- und Spülvorgang nun auch vollständig mit Wasser gefüllt. Ich weiss nicht ob das normal ist, wollte es aber zur Information noch kundtun.

      Ich habe langsam das Gefühl die Maschine will mich ärgern :(

      Liebe Grüße,

      Tanuka
      „Die kalte Schnauze eines Hundes ist erfreulich warm gegen die Kaltschnäuzigkeit mancher Mitmenschen.“
      Ernst R. Hauschka
    • Neu

      Habe die Maschine nun nochmal im geöffneten Zustand eingeschaltet und konnte dabei festellen, dass scheinbar das gesamte Wasser beim Spülvorgang über den oberen Schlauch des hinteren MVs fließt und in der Auffangschale landet. Auch danach wandert das Wasser und Luftblasen noch eine lange Zeit in diesem Schlauch hin und her.

      Macht auf mich den Eindruck als würde das MV nun gar nicht mehr schließen.

      Für den Einbau mußte ich den elektischen Teil des MVs um 180° drehen. Kann es dadurch zu Problemen kommen? Kann ich mir zwar irgendwie nicht vorstellen, dass es da einen Unterschied gibt wie das Magnetfeld der Spule auf das MV wirkt aber ich habe von der Funktionsweise von MVs leider auch keine so wirkliche Ahnung.

      Auch bei den elektrischen Anschlüssen sollte es ja eigentlich keine Rolle spielen wie rum ich sie anstecke, da es sich ja hier um ein Wechselspannungsteil handelt.

      Nachtrag: Im Testmodus lässt sich das MV normal ansteuern und man sieht auch, dass sich dadurch das Wasser in dem Schlauch der nach oben abgeht bewegt.

      Liebe Grüße,

      Tanuka
      „Die kalte Schnauze eines Hundes ist erfreulich warm gegen die Kaltschnäuzigkeit mancher Mitmenschen.“
      Ernst R. Hauschka

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Tanuka ()

    • Neu

      Tanuka schrieb:

      Für den Einbau mußte ich den elektischen Teil des MVs um 180° drehen.
      Weshalb, wüßte keinen Grund. Aber der um 180° verdrehte Einbau ist der Grund für den Wasserabgang.
      Gruß Stefan
      -------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------


      Ich beantworte keine Fragen per Email, dafür ist das Forum da! Vor allen manuellen Arbeiten am Gerät den Netzstecker ziehen ! Sture Ignoranten der Groß/Kleinschreibung und Satzzeichen werden ignoriert.


      Mal ist man Hund, mal ist man Baum.
    • Neu

      Hey Stefan,

      Die elektrischen Anschlüsse waren auf der verkehrten Seite im Vergleich zu meinem alten MV. Sprich sie waren auf der Wasserausgangsseite (2) und beim alten MV zeigten sie zur Wassereingangsseite (1).

      Natürlich kann ich die Elektrik auch auf der anderen Seite anschließen aber hätte nicht gedacht, dass es eine Rolle spielt da das Magnetfeld doch rundherum liegt und durch einschalten der Spannung per Induktion den mechanischen Teil hoch zieht?!

      Aber ok, dann werde ich es wieder in den Ursprungszustand zurück versetzen und nochmal testen.

      Dank Dir :)

      Liebe Grüße,

      Tanuka
      „Die kalte Schnauze eines Hundes ist erfreulich warm gegen die Kaltschnäuzigkeit mancher Mitmenschen.“
      Ernst R. Hauschka
    • Neu

      Also ich habe es gerade versucht aber durch das 90° Raccord ist es gar nicht möglich es im Originalzustand zu verbauen, da der Schutzleiterkontakt das anbringen des Raccords blockiert.

      Die Wassereinlasseite mit der 1 muß doch nicht zur Dampfheizung zeigen oder doch?

      Bin nun echt verwirrt :P

      Liebe Grüße,

      Tanuka
      „Die kalte Schnauze eines Hundes ist erfreulich warm gegen die Kaltschnäuzigkeit mancher Mitmenschen.“
      Ernst R. Hauschka
    • Neu

      Du hast das Ventil Wasserflußtechnisch falsch rum eingebaut, dreh es hardwaremäßig um 180°
      Gruß Stefan
      -------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------


      Ich beantworte keine Fragen per Email, dafür ist das Forum da! Vor allen manuellen Arbeiten am Gerät den Netzstecker ziehen ! Sture Ignoranten der Groß/Kleinschreibung und Satzzeichen werden ignoriert.


      Mal ist man Hund, mal ist man Baum.
    • Neu

      Oh ok.. Danke :)

      Ich dachte die Seite mit der 1 müßte dahin zeigen von wo das Wasser kommt?

      Ich sollte wirklich detailliertere Fotos vor dem Auseinanderbau machen ;P

      Werde das MV jetzt umdrehen und hoffe, dass die Kiste dann endlich lieb zu mir ist und funtioniert. :)

      Liebe Grüße,

      Tanuka
      „Die kalte Schnauze eines Hundes ist erfreulich warm gegen die Kaltschnäuzigkeit mancher Mitmenschen.“
      Ernst R. Hauschka
      INFO-VIDEO

    Hilfe zur selbstständigen Reparatur von Kaffeevollautomaten (Jura, Delonghi, Siemens u.v.m.)