Bosch VeroBar AromaPro 300 TES71353DE - Elektronik spinnt

    Diese Webseite verwendet Cookies. Durch Weiternutzung dieser Webseite erklären Sie sich hiermit einverstanden. Nähere Informationen zu Cookies und Ihrer Widerspruchsmöglichkeit, entnehmen Sie unserer Datenschutzerklärung.

    • Bosch VeroBar AromaPro 300 TES71353DE - Elektronik spinnt

      Hersteller: Bosch | Typ-/Modell: VeroBar AromaPro 300 TES71353DE | ca. Baujahr: 2010

      Hallo Leute, ich habe meine Vero jetzt seit ca. 4 Jahren, nun habe ich seit gestern das Problem, dass sie mir immer wieder (also alle 3 Sekunden) anzeigt, Tropfschale leeren...Ich habe sie jedesmal geleert, dann ging es für eine Tasse heißes Wasser wieder und dann sprang sie wieder in diesen Modus. Hab sie schon mehrfach ausgeschaltet und neu hochgefahren, jetzt ist es so, dass sie gar nicht mehr in das normale Programm zurück fällt, so oft ich die Tropfschale auch raus nehme und wieder reinschiebe...


      Gibt es hier Profis oder Leute mit dem selben Problem und mit Erfahrungswerten?

      Mechanische Kentnisse vorhanden: NEIN | Elektrische Kentnisse vorhanden: NEIN | Messgerät vorhanden: NEIN
    • Auch hier ein ähnliches Fehlerbild.
      Bosch VeroBar AromaPro 100 TES71151DE - Tropfschale wird nicht erkannt
      hier:
      Siemens EQ.7 Plus TE706501DE - Fehlermeldung: Tropfschale einsetzen

      u.v.m
      Entweder die große Elektronik selbst oder die kleine Platine für den Wasserstandsensor seitlich, was ich selbst aber nicht glaube. Versuche mal den Wasserstandssensor von der platine abzucklipsen und das Gerät zu resetten und dann ohne den Sensor zu starten, was passiert?
      Ein guter Kaffee am Morgen, vertreibt Kummer und Sorgen!
      INFO-VIDEO

    Hilfe zur selbstständigen Reparatur von Kaffeevollautomaten (Jura, Delonghi, Siemens u.v.m.)