Franke Flair - Störung 4

    Diese Webseite verwendet Cookies. Durch Weiternutzung dieser Webseite erklären Sie sich hiermit einverstanden. Nähere Informationen zu Cookies und Ihrer Widerspruchsmöglichkeit, entnehmen Sie unserer Datenschutzerklärung.

    • Franke Flair - Störung 4

      Hersteller: Franke | Typ-/Modell: Flair | ca. Baujahr: 2007

      Hallo Gemeinde,

      Hab Störung 4 stehen, hab schon einige Artikel gefunden und mir sowohl beide Erhitzer Dampf und Kaffee sowie die passenden thermosensore bestellt.

      Der Sensor am Dampferhitzer oben fiel beim abschrauben schon auseinander und die öhse war gut festgebacken vom Kalk denke das es daran liegt möchte aber Präventiv einfach die Erhitzer mit tauschen.


      Jetzt die Frage :) könnte es noch an etwas anderem liegen als an diesen teilen ???

      Grüße Mopy

      Mechanische Kentnisse vorhanden: JA | Elektrische Kentnisse vorhanden: JA | Messgerät vorhanden: JA

      Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von Mopyfisch ()

    • Hallo,

      ich habe bei meiner Franke Flair das gleiche Problem - Störung 4 - und mir hoffentlich auch die richtigen Werkzeuge und Ersatzteile beschafft.

      Ich scheitere aber im Moment an der Entfernung der Mühlenringe - also der Plastikeringe, die oben an der Gehäuseoberseite sind und in die die Bohnenbehälter eingesetzt werden.
      Diese sind anscheinend festgeklipst.
      In den Anleitungen heisst es "fummeln". Ich habe ja schon gefummelt, aber anscheinend sind meine Fummeljahre vorbei, jedenfalls hatte mein fummeln keinen Erfolg und ich sehe nicht wie ich diese losbekomme.
      Weiss jemand wie man die Mühlenringe richtig anfummelt?

      Danke!

      Stefan
    • Um meine eigene Frage zu beantworten:
      Auf der Innenseite das Mehlgradeinstellungsringes ist eine Kerbe. Gegenüber, auf der Aussenseite des Ringes muss man mit einem Messer ansetzen um den Haken im Ring etwas einzudrücken und den Ring mit sanfter Gewalt zu heben. Dann ging es recht einfach.
      Nach Austausch den Sensors ist meine Franke Flair wieder funktionstüchtig.

      Gruss,

      Stefan

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von stefan123 ()

      INFO-VIDEO

    Hilfe zur selbstständigen Reparatur von Kaffeevollautomaten (Jura, Delonghi, Siemens u.v.m.)