Bosch SONSTIGES - häufiges entleeren der Tropfschale

    Diese Webseite verwendet Cookies. Durch Weiternutzung dieser Webseite erklären Sie sich hiermit einverstanden. Nähere Informationen zu Cookies und Ihrer Widerspruchsmöglichkeit, entnehmen Sie unserer Datenschutzerklärung.

    • Bosch SONSTIGES - häufiges entleeren der Tropfschale

      Hersteller: Bosch | Typ-/Modell: SONSTIGES CTL636ES6 | ca. Baujahr: 2016

      Hallo zusammen,

      Ich bin neu hier und hab gleich mal eine Frage. Unser Einbaukaffeeautomat Bosch ctl636es6 fordert in letzter Zeit relativ oft zum entleeren der Tropfschale auf, obwohl weder Tresterbehälter noch Tropfschale selbst übermäßig gefüllt sind. Dies passiert auch meist beim Ein oder Ausschalten der Maschine. Dies war anfangs nicht der Fall. Die Dichtungen der Brühgruppe habe ich alle erst erneuert und gefettet... Es ist zwar etwas besser, aber noch nicht so wie am Anfang... Woran kann es denn noch liegen? :)

      Mechanische Kenntnisse vorhanden: NEIN | Elektrische Kentnisse vorhanden: NEIN | Messgerät vorhanden: NEIN
    • Hallo,
      habe schon lange keine mehr in der Hand gehabt aber zum einen hat sie einen Internen Zähler und ein Sensor. Wenn es der Sensor wäre, dann müsste es ständig sein und er geht in der Regel auch nicht kaputt (bisher noch keinen gehabt). Jedoch kann es die Software sein von der Steuerung die einen Fehler hat. Pauschal ist es schwer zu sagen da es ein nicht so häufiger Fehler ist. Wäre aber was Undicht, wäre die Schale so voll, das der Sensor anspringt aber es klingt nicht so wie du es schilderst.
    • Danke schön mal für die Tipps. Ich werde es morgen mal versuchen und berichten. Wobei ich eher denke, dass das wirklich was mit der Software zu tun haben könnte... Da es immer entweder beim Aus- oder Einschalten gezeigt wird.
      Kann man evtl. Bei der Maschine irgendwo die aktuelle Firmware manuell runterladen und installieren?
    • Also ich habe jetzt mal den Versuch gestartet... Wenn die Maschine mal läuft, kann ich problemlos 12 Espresso beziehen. Dann kommt die Aufforderung zum entleeren... Also scheint wirklich iwas mit der Software nicht zu passen. Wenn ich nämlich einschalte, 2 Kaffee beziehe, die Maschine ausschalte, wieder Einschalte, 4 Kaffee beziehe und dann ausschalte kommt die Meldung, obwohl die Tropfschale und der Tresterbehälter gerade mal halb voll sind...
    • KAVO2010 schrieb:

      Leere mal die Schale wärend das Gerät eingeschaltet ist und dann beziehe mal nacheinander Espressos wenn du mind. 12 erhältst ohne das die Schale leeren angezeigt wird dann stimmt es da der Zähler je nach Einstellung zwischen 10 und 15 Bezügen anzeigt.
      Hallo, habe wohl das gleiche Problem mit der Tropfschale bei der CTL636E.6
      Gibt es mittlerweile weiterführende Lösungsansätze ?
    • Hallo,

      unser Bosch Einbau-Kaffeevollautomat zeigt seit ca. drei Wochen das gleiche Verhalten. Bisher kam die Meldung Tropfschalen leeren immer erst bei relativ vollem Kaffeesatzbehälter und dementsprechend gefüllter Tropfschale. Nun passiert es immer öfter, dass bereits nach ca. 4 Tassen die Meldung "Tropfschalen leeren" erscheint. Das Nutzungsverhalten hat sich nicht geändert.
      Ist vielleicht mittlerweile jemanden die Ursache des Problemes bekannt oder hat Bosch deswegen kontaktiert ?
      Wir haben noch ca. 4 Monate Garantie und ich werde deshalb auf jeden Fall Bosch kontaktieren.

      Grüße
      INFO-VIDEO

    Hilfe zur selbstständigen Reparatur von Kaffeevollautomaten (Jura, Delonghi, Siemens u.v.m.)